Polnische Vorwürfe an Ukraine

SID
Donnerstag, 08.03.2012 | 19:01 Uhr
Das neue Nationalstadium in Warschau, während Bauarbeiten im November 2011
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Drei Monate vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft ist von polnischer Seite Kritik über Co-Gastgeber Ukraine laut geworden. Man habe sich von den Vorbereitungen im Nachbarland "mehr erwartet", sagte Wojciech Folejewski, der Direktor der polnischen EM-Organisation "PL2012" am Donnerstag.

Die Unterbringung von Fans nannte Folejewski als größtes Problem des östlichen Nachbarn. Es werde schwierig für die Ukraine, die vielen Fans aus Deutschland, den Niederlanden, England und Dänemark unterzubringen.

Allerdings gehe er davon aus, sagte Folejewski weiter, dass die "Entschlossenheit" der Ukrainer dazu beitragen werde, dass bis zum EM-Start am 8. Juni alles bereit sei.

"PL2012" ist direkt dem polnischen Sport- und Touristikministerium unterstellt. Daneben existiert auch noch das offizielle, dem europäischen Fußballverband UEFA unterstellte Organisationskomitee.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung