Fussball

NATO soll Ukraine schützen

SID
Im Olympiastadion Kiew soll eine Übung der NATO abgehalten werden
© Getty

Während der Fußball-EM wird die NATO der Ukraine militärische Hilfe anbieten, um das Ereignis gegen verschiedene Bedrohungsszenarien zu schützen.

Zu diesem Zweck wird das Militärbündnis sogar eine Übung in Kiew abhalten. "Anfang April wird es eine Übung im und am Kiewer Olympiastadion geben. Wir werden den Ernstfall, auch Anschläge mit biologischen Kampfstoffen, trainieren", sagte Evert Somer, Leiter des NATO-Sondereinsatzes, der russischen Nachrichtenagentur Interfax.

In einigen ukrainischen Medien gab es im Vorfeld Kritik am geplanten NATO-Einsatz.

Der EM-2012-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung