Gemeinsam mit Steve McManaman und Alexi Lalas

Ballack analysiert EM-Spiele für "ESPN"

SID
Freitag, 24.02.2012 | 19:13 Uhr
Michael Ballack (r.) hat 98 Spiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ex-Nationalspieler Michael Ballack arbeitet während der EM in Polen und der Ukraine als Experte für den amerikanischen Fernsehsender "ESPN".

Der frühere Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wird im Studio gemeinsam mit den ehemaligen Profis Steve McManaman und Alexi Lalas die EM-Spiele analysieren. Das gab der Sender am Freitag bekannt.

Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen, der in diesem Jahr möglicherweise auch als Spieler in die USA wechseln wird, bestritt mit der Auswahl des DFB zwei Welt- und drei Europameisterschaften. In 98 Länderspielen erzielte Ballack zwischen 1999 und 2010 insgesamt 42 Tore für das DFB-Team.

Michael Ballack im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung