Norweger Hauge pfeift deutsches Spiel in Belgien

SID
Donnerstag, 02.09.2010 | 13:36 Uhr
Der Norweger Terje Hauge pfiff 2006 das Finale der Champions League
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das erste EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft am Freitag in Belgien wird unter der Leitung von Schiedsrichter Terje Hauge stehen.

Der norwegische Schiedsrichter Terje Hauge pfeift am Freitag das erste EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Belgien in Brüssel. Dies gab die Europäische Fußball-Union UEFA bekannt.

Seinen Höhepunkt hatte Hauge mit der Leitung des Champions-League-Finals 2006 zwischen dem FC Arsenal und FC Barcelona (1:2) in Paris, als er den ehemaligen deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann bereits in der 18. Minute wegen einer Notbremse die Rote Karte gezeigt hatte. Für die WM 2006 und WM 2010 wurde der Norweger indes nicht nominiert.

Kommentar: Ballacks Spiel in zwei Welten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung