EM-Quali

Färöer trainieren auf italienischer "Schafweide"

SID
Montag, 06.09.2010 | 22:58 Uhr
Die Schafe von den Färöer Inseln hätten in Italien genug zu fressen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Italiener haben der Mannschaft der Färöer Inseln zur Vorbereitung auf das EM-Qualifikationsspiel eine "Schafweide" als Trainingsplatz angeboten.

Nach dem peinlichen Vorrunden-Aus bei der WM in Südafrika fürchtet Ex-Weltmeister Italien offenbar sogar den Fußballzwerg von den Färöer-Inseln.

"Das Gras auf unserem Trainingsplatz ist so hoch, dass alle Schafe in unserer Heimat einen Monat bräuchten, um es aufzuessen", sagte Nationalcoach Brian Kerr vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Italiener am Dienstag in Florenz.

Das Areal war dem Team der Färöer von den Italienern zur Vorbereitung auf das Spiel zugewiesen worden.

Färöer Inseln: Alle Infos zu den unbekannten Insel-Kickern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung