Donnerstag, 02.09.2010

Frage der weiteren Nutzung offen

Kritik an überdimensionierten Stadionprojekten

Ein führender Funktionär hat die überdimensionierten Stadionprojekte in Polen und der Ukraine kritisiert. Hauptproblem sei demnach die Nutzung nach der Europameisterschaft.

Hier soll 2012 EM-Fußball gespielt werden: Die Baustelle in Kiew
© Imago
Hier soll 2012 EM-Fußball gespielt werden: Die Baustelle in Kiew

Heftige Kritik an überdimensionierten Stadionprojekten bei der Fußball-EM 2012 hat ein führender Funktionär des Ausrichterlandes Polen geübt. Die Arenen in Kiew und Warschau seien mit einer Kapazität von 69.000 bzw. 55.000 Zuschauern "überdimensioniert".

Ohne Hauptnutzer nach der EM fehle es zudem an einem Nachhaltigkeitskonzept, sagte Thomas Speck, Vizepräsident des EM-Ausrichterortes Breslau, beim Sports Venue Summit in München.

In der Ukraine sehe er nur Chancen für die Arena in Donezk, auch nachhaltig genutzt zu werden: "Der polnische Fußball-Markt entwickelt sich, aber die Ukraine kriegt Probleme." Immerhin soll entgegen der schlimmsten Befürchtungen der Stadionbau in den Gastgeberländern im vorgegebenen Zeitraum abgeschlossen werden.

"Sowohl Polen als auch die Ukraine sind vollkommen in der Spur, sagte Speck. Probleme seien aber vor allem in der restlichen Infrastruktur der Ukraine zu befürchten.

Die Bilder des Tages - 2. September
Seit der WM 2007 in Neuseeland reisen Einheimische durch die Welt und versuchen, die Menschen für das neuseeländische Rugby zu begeistern. Oder zu verschrecken
© Getty
1/5
Seit der WM 2007 in Neuseeland reisen Einheimische durch die Welt und versuchen, die Menschen für das neuseeländische Rugby zu begeistern. Oder zu verschrecken
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0209/bdt-0109-us-open-rugby-tipsarevic-roddick-australian-football.html
Hiergeblieben! Im Australian Football geht's ordentlich zur Sache. Die Hawthorn Hawks wollen ihren Fans schließlich auch im Training etwas bieten
© Getty
2/5
Hiergeblieben! Im Australian Football geht's ordentlich zur Sache. Die Hawthorn Hawks wollen ihren Fans schließlich auch im Training etwas bieten
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0209/bdt-0109-us-open-rugby-tipsarevic-roddick-australian-football,seite=2.html
"I'm the World's Greatest!" So zumindest fühlt sich offenbar Janko Tipsarevic nach seinem Zweitrundensieg gegen Andy Roddick bei den US Open
© Getty
3/5
"I'm the World's Greatest!" So zumindest fühlt sich offenbar Janko Tipsarevic nach seinem Zweitrundensieg gegen Andy Roddick bei den US Open
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0209/bdt-0109-us-open-rugby-tipsarevic-roddick-australian-football,seite=3.html
Völlig aus dem Häuschen waren die Fußball-Fans der Philadelphia Unions nach dem 1:0-Sieg ihrer Mannschaft. Kein Wunder schließlich setzte man sich gegen keinen geringeren als Chivas de Guadalajara durch
© Getty
4/5
Völlig aus dem Häuschen waren die Fußball-Fans der Philadelphia Unions nach dem 1:0-Sieg ihrer Mannschaft. Kein Wunder schließlich setzte man sich gegen keinen geringeren als Chivas de Guadalajara durch
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0209/bdt-0109-us-open-rugby-tipsarevic-roddick-australian-football,seite=4.html
Wer kommt denn da angerauscht? Omar Infante von den Atlanta Braves kommt angegrätscht. Mets-Catcher Josh Thole fängt ganz sicher. Ist aber nicht Fußball, sondern Baseball
© Getty
5/5
Wer kommt denn da angerauscht? Omar Infante von den Atlanta Braves kommt angegrätscht. Mets-Catcher Josh Thole fängt ganz sicher. Ist aber nicht Fußball, sondern Baseball
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0209/bdt-0109-us-open-rugby-tipsarevic-roddick-australian-football,seite=5.html
 

Hotels und Verkehrsmittel fraglich

"Ich habe Zweifel, dass Transfermöglichkeiten und Hotels in den EM-Städten der Ukraine innerhalb von zwei Jahren funktionsfähig sind", gab Speck zu. Obwohl die neue Regierung unter Präsident Viktor Janukowitsch "Gas gegeben habe", laufen die Vorbereitungen schleppend.

Von einer Verlegung einiger Partien beispielsweise in den Osten Deutschlands wollen die Organisatoren trotzdem nichts wissen: "Das wäre nicht gut und wird auch nicht passieren", sagte Speck. Dies hatte zuletzt auch die Europäische Fußball-Union in Person von UEFA-Präsident Michel Platini ausgeschlossen.

Trotz der zahlreichen Baustellen schaut Speck aber positiv auf die kommende Europameisterschaft. "Die Euphorie wird einsetzen und es wird große Fanzonen geben. Es werden schöne Europameisterschaften." Bei der EM-Endrunde vom 8. Juni bis zum 1. Juli 2012 ermitteln die 16 besten europäischen Nationalmannschaften in Polen und der Ukraine den Europameister.

UEFA-Bann für Vuvuzelas


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.