Mittwoch, 26.05.2010

EM 2012

McDonald's Europe verlängert als UEFA-Partner

McDonald's Europe wird auch zu den Europameisterschaften 2012 und 2016 als offizieller Partner auftreten. Neben Restaurants in den Fan-Zones unterstützen sie auch den Einsatz der Eskortenkinder.

Der ehemalige Nationalspieler Marcel Desailly (l.) mit zwei Eskortenkindern
© Getty
Der ehemalige Nationalspieler Marcel Desailly (l.) mit zwei Eskortenkindern

McDonald's Europe hat seine Partnerschaft mit der UEFA für die Europameisterschaften 2012 und 2016 verlängert. Als Offizieller Partner betreibt McDonald's Restaurants in den Fan-Zones und beteiligt sich an Ticketpromotion und Medienpräsenz.

McDonald's pflegt die UEFA-Partnerschaft seit der Europameisterschaft 1992 in Schweden und ist zudem FIFA-Worldup-Partner seit 1994.

Für die EM 2012 und 2016 wird das Unternehmen alle Eskortenkinder auslosen, die dann mit den Nationalspielern Hand in Hand in die Stadien einlaufen dürfen.

Dennis Hennequin, Präsident von McDonald's Europe sieht die Partnerschaft als perfekte Symbiose: "Wir unterstützen Fußball von der Vereinsebene bis hin zu den internationalen Turnieren seit über 25 Jahren. Die McDonald's Fußball Eskorte ist eine großartige Art und Weise, um mehr junge Menschen dazu zu bewegen, selbst sportlich aktiv zu werden."

Internationaler Fußball im Überblick

Bilder des Tages - 26. Mai
NBA oder Judo? Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Goran Dragic von den Phoenix Suns streiten sich im vierten Spiel des Playoff-Conference-Finals um den Ball
© Getty
1/5
NBA oder Judo? Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Goran Dragic von den Phoenix Suns streiten sich im vierten Spiel des Playoff-Conference-Finals um den Ball
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes.html
Goodbye Australia: Die Socceroos verabschieden sich aus ihrer Heimat und machen sich auf den Weg gen Weltmeisterschaft in Südafrika
© Getty
2/5
Goodbye Australia: Die Socceroos verabschieden sich aus ihrer Heimat und machen sich auf den Weg gen Weltmeisterschaft in Südafrika
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=2.html
New York, New York - Mitten in Manhattan posiert das Line-Up der Indianapolis 500, eines der traditionsreichsten Rundstrecken-Autorennen der Welt
© Getty
3/5
New York, New York - Mitten in Manhattan posiert das Line-Up der Indianapolis 500, eines der traditionsreichsten Rundstrecken-Autorennen der Welt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=3.html
Aaaaand out: Jose Reyes von den New York Mets erreicht die Third Base im MLB-Spiel gegen die Philadelphia Phillies nur knapp zu spät
© Getty
4/5
Aaaaand out: Jose Reyes von den New York Mets erreicht die Third Base im MLB-Spiel gegen die Philadelphia Phillies nur knapp zu spät
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=4.html
Und noch mal Basketball, diesmal die Frauen. Aber auch hier überzeugt das Team aus Phoenix - Mercury feiert seinen Sieg im WNBA-Spiel gegen Tulsa Shock
© Getty
5/5
Und noch mal Basketball, diesmal die Frauen. Aber auch hier überzeugt das Team aus Phoenix - Mercury feiert seinen Sieg im WNBA-Spiel gegen Tulsa Shock
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.