Fussball

VfL Osnabrück gegen Hansa Rostock: 3. Liga heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der VfL Osnabrück hat sich bereits den Aufstieg in die 2. Liga gesichert.
© getty

Der VfL Osnabrück empfängt am heutigen Freitag Hansa Rostock zum Auftakt des 36. Spieltags in der 3. Liga. Was ihr über die Drittliga-Partie wissen müsst und wo ihr das Spiel heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

Osnabrück ist durch den 2:1-Sieg über Energie Cottbus am vergangenen Spieltag bereits Meister in der 3. Liga. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga hatte der VfL bereits am Wochenende zuvor perfekt gemacht. "Die Jungs arbeiten gerade daran, Legenden zu werden", so Trainer Daniel Thioune nach der Partie gegen Cottbus.

Hansa Rostock hingegen will die Saison auf einem guten Platz beenden. Aktuell steht Hansa auf dem fünften Rang, hat allerdings keine Chancen mehr auf den Aufstieg. Mit 50 Zählern auf dem Konto sind es drei Spieltage vor Schluss elf Punkte Rückstand auf den Religationsplatz.

VfL Osnabrück - Hansa Rostock: Wo und wann findet die Partie statt?

Die Begegnung zwischen Osnabrück und der Hansa wird am heutigen Freitag, den 3. Mai, um 19 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Stadion an der Bremer Brücke in Osnabrück. Die Arena bietet 16.667 Zuschauern Platz.

Osnabrück gegen Hansa Rostock heute live im TV und Livestream

Die Drittliga-Partie zwischen dem VfL Osnabrück und Hansa Rostock wird nicht im Free-TV übertragen. Der Pay-TV-Sender der Telekom hat sich die Übertragungsrechte der 3. Liga gesichert und zeigt das Spiel somit live und exklusiv. Zudem bietet die Telekom auch einen Livestream über MagentaSport an.

VfL Osnabrück vs. Hansa Rostock im Liveticker

Falls ihr das Spiel nicht auf den Bildschirmen sehen könnt, bietet euch SPOX die Möglichkeit, die Partie im ausführlichen Liveticker zu verfolgen.

VfL Osnabrück - Hansa Rostock: Die vergangenen Duelle

Im Hinspiel trennten sich Osnabrück und Rostock mit 1:1. Marc Heider erzielte in der 64. Minute die Führung für den VfL, ehe Oliver Hüsing kurze Zeit später für die Hanseaten ausglich.

DatumWettbewerbHeimGastErgebnis
03.12.20183. LigaHansa RostockVfL Osnabrück1:1 (0:0)
31.03.20183. LigaVfL OsnabrückHansa Rostock1:1 (0:1)
20.10.20173. LigaHansa RostockVfL Osnabrück2:0 (1:0)

3. Liga: Die Tabelle vor dem 36. Spieltag

Während der VfL Osnabrück bereits die Meisterschaft eingetütet hat, befindet sich Hansa Rostock auf dem fünften Platz. Der Aufstieg ist allerdings nicht mehr möglich.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück3554:243076
2.Karlsruher SC3556:332365
3.SV Wehen Wiesbaden3566:452161
4.Hallescher FC3542:301260
5.FC Hansa Rostock3543:43050
6.SC Preußen 06 Münster3545:43249
7.Würzburger Kickers3548:41748
8.KFC Uerdingen 053543:56-1347
9.FSV Zwickau3540:40046
10.SV Meppen3545:47-246
11.1. FC Kaiserslautern3541:47-645
12.1860 München3543:41244
13.SpVgg Unterhaching3546:41542
14.Eintracht Braunschweig3544:51-741
15.Sportfreunde Lotte3530:40-1040
16.FC Carl Zeiss Jena3540:53-1340
17.Sonnenhof Großaspach3530:35-539
18.Energie Cottbus3546:55-938
19.SC Fortuna Köln3535:58-2338
20.Aalen3542:56-143
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung