Fussball

3. Liga, Konferenz heute live: Alle Spiele im TV, LIVESTREAM und im LIVETICKER

Von SPOX
Eintracht Braunschweig entscheidet auch am letzten Spieltag noch selbst über den endgültigen Verbleib in der 3. Liga.
© getty

In der 3. Liga findet am heutigen Samstag der letzte Spieltag der Saison 2018/19 statt. Während die Aufsteiger bereits feststehen herrscht im Abstiegskampf Spannung pur. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Matches im TV, LIVE-STREAM oder LIVE-TICKER verfolgen könnt. Außerdem gibt es alle Informationen zur Konferenz.

Traditionell werden am letzten Spieltag alle Partien gleichzeitig ausgetragen, alle Partien werden am Samstag um 13.30 Uhr angepfiffen.

3. Liga heute live: Die Konferenz im TV und LIVESTREAM sehen

Der Pay-TV-Sender MagentaSport überträgt - wie bereits die gesamte Saison - alle Spiele live. Am letzten Spieltag hat MagentaSport zusätzlich zu den Einzelspielen auch eine Konferenz im Angebot.Die Spiele sind sowohl im Pay-TV als auch im LIVE-STREAM verfügbar. Hier gibt es alle Informationen zum LIVE-STREAM.

Telekom-Kunden können automatisch auf MagentaSport zugreifen.

3. Liga heute live: Den 38. Spieltag im FREE-TV sehen

Drei der zehn anstehenden Drittliga-Begegnungen am 38. Spieltag werden im Free-TV zu sehen sein.

  • Eintracht Braunschweig - Energie Cottbus: NDR und RBB
  • KFC Uerdingen - Wehen Wiesbaden: HR und WDR
  • Karlsruher SC - SV Meppen: MDR und SWR

Wie üblich bieten die öffentlich-rechtlichen Sender auch einen LIVE-STREAM im Internet an.

3. Liga, Konferenz: Drittliga-Konferenz heute im LIVETICKER

SPOX hat alle Partien der 3. Liga, 2. Liga und Bundesliga im LIVE-TICKER. Dabei könnt ihr bei uns nicht nur alle Spiele einzeln im LIVE-TICKER verfolgen sondern auch die Konferenz.

Hier geht's zur Übersicht mit allen LIVE-TICKERN des heutigen Tages. Zur Live-Konferenz bei SPOX geht's hier lang.

3. Liga heute live: Spiele, Partien und Paarungen am 38. Spieltag

Nachdem der Abstiegskampf vor Beginn des letzten Drittliga-Spieltags alles andere als entschieden ist, versprechen allem voran die anstehenden Keller-Duelle hart umkämpfte und spannende Partien. Die Partie Eintracht Braunschweig - Energie Cottbus könnte einem der beiden Teams den Erhalt der Klasse bringen.

  • Das sind alle Begegnungen am 38. Spieltag der 3. Liga (Saison 2018/19):
AnpfiffHeim-TeamGäste-Team
13.30 UhrZwickauMünster
13.30 UhrOsnabrückUnterhaching
13.30 UhrBraunschweigCottbus
13.30 UhrK'lauternMeppen
13.30 UhrFortuna KölnGroßaspach
13.30 UhrKarlsruheHalle
13.30 UhrJenaTSV 1860
13.30 UhrUerdingenWehen
13.30 UhrAalenRostock
13.30 UhrLotteK. Würzburg

3 Liga: Tabelle vor Beginn des letzten Spieltags

  • Aktuelle Tabelle vor Beginn des 38. Spieltags:
Pl.TeamSp.ToreDiff.Pkt.
1.VfL Osnabrück3755:272876
2.Karlsruher SC3762:352771
3.SV Wehen Wiesbaden3768:452367
4.Hallescher FC3744:321263
5.Würzburger Kickers3754:441054
6.FC Hansa Rostock3746:45154
7.SC Preußen 06 Münster3748:48052
8.FSV Zwickau3747:47049
9.1. FC Kaiserslautern3745:49-448
10.KFC Uerdingen 053745:59-1448
11.1860 München3748:48047
12.SV Meppen3746:49-347
13.SpVgg Unterhaching3749:45445
14.Eintracht Braunschweig3747:53-644
15.Energie Cottbus3750:57-744
16.FC Carl Zeiss Jena3744:57-1343
17.Sonnenhof Großaspach3736:39-342
18.Sportfreunde Lotte3730:44-1440
19.SC Fortuna Köln3738:62-2439
20.Aalen3744:61-1730

3. Liga 2019: Auf- und Absteiger der ablaufenden Saison

Der erste Aufsteiger in die zweite Liga stand schon nach dem 34. Spieltag fest, als der VfL Osnabrück einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen den VfR Aalen einfahren konnte.

Neben Osnabrück steht auch der Karlsruher SC bereits als Aufsteiger fest. Den sicheren Aufstieg tüteten die Karlsruher am vergangenen Spieltag bei Preußen Münster mit einem 4:1-Erfolg ein.

Und auch der Relegationsplatz ist bereits fix vergeben: Der SV Wehen Wiesbaden hat mit 67 Punkten sowohl nach oben als auch nach unten vier Punkte Unterschied.

Im Tabellenkeller stehen hingegen noch mehr Entscheidungen auf dem Programm: Vor dem letzten Spieltag steht lediglich der VfR Aalen als sicherer Absteiger fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung