Fussball

Hansa Rostock gegen den KFC Uerdingen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie Hansa Rostock gegen KFC Uerdingen live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.
© getty

Am Samstag empfängt Hansa Rostock den KFC Uerdingen zum 37. Spieltag der 3. Liga. In diesem Artikel erklären wir euch, wo ihr die Partie heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Für beide Mannschaften geht es heute nur noch darum, die Saison positiv ausklingen zu lassen. Hansa Rostock möchte Platz fünf halten, der KFC Uerdingen will als Aufsteiger noch in der oberen Tabellenhälfte landen.

Hansa Rostock gegen KFC Uerdingen heute live im TV und Livestream sehen

In dieser Saison liegen die Rechte für Deutschlands 3. Liga komplett bei der Telekom. Dementsprechend können Telekom-Kunden die heutige Partie auch auf dem Pay-TV-Sender Magenta Sport verfolgen. Darüber hinaus bietet die Telekom auch einen Livestream auf magentasport.de an.

Rostock gegen Uerdingen heute im LIVE-TICKER

Falls ihr kein Telekom-Kunde seid oder die Partie heute nicht am Bildschirm verfolgen könnt, bietet SPOX ab 13.30 Uhr einen Liveticker an. So seid ihr immer auf dem aktuellsten Stand und verpasst keine wichtige Spielszene.

Hansa Rostock gegen KFC Uerdingen: Anstoß, Austragungsort und Schiedsrichter

Die Partie heute wird, wie alle anderen Spiele auch, um 13.30 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Ostseestadion in Rostock, folgendes Schiedsrichtergespann wird die Partie leiten:

  • Schiedsrichter: Wolfgang Haslberger
  • Assistenten: Jochen Gschwendtner, Markus Huber

Hansa Rostock vor KFC Uerdingen: Mission Platz fünf sichern

Der Aufstieg wurde knapp verpasst, dennoch geht es für die Rostocker darum, sich positiv aus der Saison zu verabschieden und sich bei den Fans noch einmal gut zu präsentieren.

Das Potenzial für kommende Saison stellten die Rostocker in den letzten Wochen schon unter Beweis, denn am vergangenen Spieltag gewann Hansa beim neuen Meister aus Osnabrück mit 2:1.

  • Die Form von Hansa Rostock in den letzten fünf Ligaspielen
DatumGegnerErgebnis
So., 07.04.19Fortuna Köln (A)1:1
Sa., 13.04.19Carl Zeiss Jena (H)1:2
So., 21.04.191. FC Kaiserslautern (A)2:0
Sa., 27.04.19Sportfreunde Lotte (H)0:0
Fr., 03.05.19VfL Osnabrück (A)2:1

KFC Uerdingen: Starkes erstes Jahr in 3. Liga gegen Rostock veredeln

Der KFC Uerdingen galt vor dieser Spielzeit als Aufsteiger als Abstiegskandidat Nummer eins. Allerdings gehört der KFC zwei Spieltage vor Schluss nicht zu den acht Mannschaften, die noch um den Klassenerhalt zittern müssen.

Zwei Siege aus den letzten fünf Ligaspielen waren genug, um den Verbleib in der 3. Liga vorzeitig zu sichern und somit ohne Druck in den Saisonendspurt gehen zu können.

  • Die Form des KFC Uerdingen in den letzten fünf Ligaspielen
DatumGegnerErgebnis
Sa., 06.04.19Sportfreunde Lotte (A)3:1
So., 14.04.19VfL Osnabrück (H)1:3
Mo., 22.04.19Eintracht Braunschweig (H)0:3
Sa., 27.04.19VfR Aalen (A)4:2
So., 05.05.19Energie Cottbus (H)1:2

Hansa Rostock gegen KFC Uerdingen: Die letzten direkten Duelle

In der 3. Liga trafen sich Rostock und Uerdingen bisher nur im Hinspiel, allerdings begegnete man sich insgesamt vier Mal in den zwei höchsten deutschen Spielklassen.

DatumHeimAuswärtsErgebnis
08.12.2018KFC UerdingenHansa Rostock2:1
09.04.1996Hansa RostockKFC Uerdingen1:0
20.10.1995KFC UerdingenHansa Rostock1:1
20.03.1994KFC UerdingenHansa Rostock2:1
20.08.1993Hansa RostockKFC Uerdingen2:0

3. Liga heute live: Der 37. Spieltag im Überblick

Besonders spannend wird es heute in Halle, wo der Hallesche FC noch um den Aufstieg, Eintracht Braunschweig gleichzeitig um den Klassenerhalt kämpft.

DatumUhrzeitHeimAuswärts
11.05.13:30Hallescher FCEintracht Braunschweig
Energie CottbusAalen
FC Hansa RostockKFC Uerdingen 05
SV Wehen WiesbadenVfL Osnabrück
SpVgg UnterhachingSportfreunde Lotte
Würzburger Kickers1. FC Kaiserslautern
SV MeppenFC Carl Zeiss Jena
1860 MünchenSC Fortuna Köln
Sonnenhof GroßaspachFSV Zwickau
SC Preußen 06 MünsterKarlsruher SC

3. Liga: Die Tabelle vor dem 37. Spieltag

Gleich acht Mannschaften kämpfen vor dem 37. Spieltag noch um den Verbleib in der 3. Liga. An der Tabellenspitze muss der Hallesche FC auf Ausrutscher von Wehen Wiesbaden hoffen, um doch noch die Relegation zu erreichen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück3655:262976
2.Karlsruher SC3658:342468
3.SV Wehen Wiesbaden3667:452264
4.Hallescher FC3643:321160
5.FC Hansa Rostock3645:44153
6.SC Preußen 06 Münster3647:44352
7.Würzburger Kickers3652:44851
8.FSV Zwickau3645:42349
9.1. FC Kaiserslautern3645:47-248
10.SV Meppen3646:48-247
11.KFC Uerdingen 053644:58-1447
12.1860 München3645:46-144
13.Eintracht Braunschweig3647:52-544
14.SpVgg Unterhaching3646:45142
15.Energie Cottbus3648:56-841
16.Sportfreunde Lotte3630:41-1140
17.FC Carl Zeiss Jena3643:57-1440
18.Sonnenhof Großaspach3631:37-639
19.SC Fortuna Köln3636:59-2339
20.Aalen3643:59-1630
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung