Fussball

3. Liga: TSV 1860 München bei Sonnenhof Großaspach im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Von SPOX
Sonnenhof Großaspach und 1860 München lieferten sich einen harten Kampf.
© getty

Der TSV 1860 München und Sonnenhof Großaspach beschlossen am Montag den 31. Spieltag der 3. Liga. Hier könnt ihr die Begegnung im LIVE-TICKER noch einmal nachlesen.

Die SG Sonnenhof Großaspach hat beim Montagabendspiel einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Dank eines Nachschusses nach einem verschossenen Elfmeter gingen die Großaspacher in der 88. Spielminute in Führung und brachten das Resultat daraufhin über die Zeit.

Bis dahin allerdings zeigten beide Mannschaften eine triste Darbietung. Das Spiel wurde von einer Vielzahl technischer Fehler geprägt sowie einer harten Gangart geprägt. Das Foulspiel vor dem Elfmeter von Herbert Paul resultierte aus einem Tohuwabohu. Die Erlösung für Großaspach brachte Kai Brünker. Das gesamte Spiel findet ihr hier noch einmal im Liveticker zum Nachlesen.

Sonnenhof Großaspach vs. 1860 München im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Das war's aus der Mechatronik Arena. Der Unparteiische pfeift die Partie ab und die drei Punkte bleiben in Aspach.

90. Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

89. Wechsel bei 1860: Belkahia kommt für Dressel.

87. Toooor! SG SONNENHOF GROßASPACH - TSV 1860 München 1:0.

Das gibt es doch gar nicht. Binakaj entscheidet sich vom Punkt aus für die Mitte. Hiller ist zur Stelle und kann den Elfer zunächst parieren, aber die Kugel landet bei Brünker, der das Leder aus sechs Metern gnadenlos einhämmert. Unfassbar!

87. Paul sieht auch noch dafür die Gelbe Karte.

87. Elfmeter für Großaspach! Paul kommt halblinks im eigenen Sechzehner zu spät und bringt Hingerl zu Fall. Der Unparteiische zögert nicht lange und zeigt sofort auf den Punkt.

85. Den Freistoß aus 25 Metern zentraler Position setzt Abruscia genau die Arme des Aspach-Keepers Broll.

84. Choroba holt kurz vor dem eigenen Sechzehner Abruscia von hinten runter und sieht dafür völlig zu Recht die Gelbe Karte.

82.Wechsel bei den Hausherren: Binakaj ersetzt Hercher - ein positionsgetreuer Tausch.

79. Wein sieht nach einem harten Einsteigen rechts in der eigenen Hälfte an Hingerl die nächste Gelbe Karte des Spiels.

77. Eckball von rechts für 1860. Steinharts kurzer Flankenversuch von rechts landet wieder bei ihm. Diesmal bringt er einen langen Ball an den zweiten Pfosten, wo Weber mit dem Kopf für Dressel ablegt. Der Debütant zieht sofort aus zehn Metern ab und sein abgefälschter Versuch geht nur knapp über die Latte ins Toraus. Glück für Aspach.

Sonnenhof - 1860: Zehntes 0:0 für Großaspach?

74. Choroba kommt nach einer Ecke von links über mehrere Umwege im Rückraum zum Abschluss. Sein Schuss aus 25 Metern geht aber weit am Tor vorbei.

71. Wechsel bei 1860 München: Abruscia darf für Ziereis weitermachen.

70. Mölders steht plötzlich nach einem hohen Ball aus dem Halbfeld hinter die Abwehr völlig alleine vor dem Kasten von Broll, aber der Unparteiische entscheidet auf Abseits. Das war aber sehr knapp.

68. Die Hausherren stehen hinten bisher sehr sicher und hauen die Bälle konsequent weg aus der Gefahrenzone. Die Löwen tun sich noch im Spiel nach vorne etwas schwer.

65. Beide Mannschaften spielen nach wie vor mutig nach vorne und drängen auf den Führungstreffer. Aber noch fehlen auf beiden Seiten die echten Großchancen.

62. Die Sechziger Unterstützer machen sich jetzt enorm lautstark und versuchen mit Fan-Gesängen wie "Steht auf, wenn ihr Löwen seid" ihre Mannschaft nach vorne zu putschen.

Sonnenhof - 1860: Die Gangart wird härter

59. Auswechslung: Stefan Lex verlässt den Platz für Kodjovi Albano Koussou

58. Auswechslung: Zlatko Janjic geht für Marco Hingerl runter.

58. Gelbe Karte für Philipp Hercher

57. Lex versucht jetzt mit einer scharfen Hereingabe von rechts Mölders in der Strafraummitte in Szene zu setzen, aber Broll macht gut mit und schnappt sich das Spielgerät vor dem Sechziger.

54. Erste gute Chance für die Löwen im zweiten Durchgang. Kindsvater kommt halblinks an der Sechzehnergrenze zum Abschluss und jagt die Kugel nur knapp am Tor vorbei.

51. Die Hausherren wirken im zweiten Durchgang viel mutiger und versuchen die Gäste aus München mit Offensiv-Pressing unter Druck zu setzen.

47. Freistoß für die Gastgeber. Janjic will es wissen und probiert es aus 30 Metern zentraler Position direkt. Den flachen Schuss ins rechte Eck kann Hiller mit viel Mühe abwehren.

46. Der Ball rollt wieder.

Sonnenhof - 1860: Torlos in die Halbzeit

Eine durchaus sehr interessante und ausgeglichene Partie. Beide Teams stehen bisher hinten sehr gut und ließen in den ersten 45 Minuten kaum was zu. Auch das aggressive Pressing der Löwen brachte die Gastgeber nicht aus dem Konzept. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Hercher nach einem Standard eine gute Chance die Hausherren in Front zu bringen, schaffte aber nicht aus kürzester Distanz die Kugel im Tor unterzubringen. Gleich geht es weiter. Bleiben Sie dran!

45.+2 Und nun pfeift der Unparteiische die erste Halbzeit ab.

45. Zwei Minuten gibt es oben drauf.

45. Wein führt den Freistoß aus und versucht es direkt aufs Tor. Aber Broll ist zur Stelle und kann das Leder wegfausten.

44. Choroba bringt rechts an der eigenen Sechzehnergrenze Kindsvater zu Fall und nun gibt es einen Freistoß für den TSV 1860 München.

41. Brünker sieht nach einem taktischen Foul links in der eigenen Hälfte an Lex die erste Gelbe Karte des Spiels.

40. Wow! Beinahe das 1:0 für Großaspach nach einer Janjic-Ecke von links. Die Flanke landet am zweiten Pfosten bei Hercher, dessen Versuch aus spitzem Winkel verfehlt aber deutlich das Tor.

37. Wein versucht es nun aus der Distanz. Aber dessen Schuss aus 25 Metern zentraler Position kann Broll ohne Probleme festhalten.

35. Die Löwen stellen jetzt vorne komplett zu und versuchen mit aggressivem Pressing die Aspacher bereits beim Spielaufbau zu stören. Deshalb sind die Hausherren jetzt gezwungen, lange Bälle zu schlagen.

32. Nun geht Brünker ohne gegnerische Einwirkung zu Boden, steht dann wieder auf und versucht humpelnd weiterzumachen. Das wäre bitter für Aspach, wenn er auch runter muss.

Sonnenhof vs. 1860: Muskelfaserriss bei Bösel?

29. Steinhart setzt sich nun auf der linken Außenbahn gegen den neuen Mann Choroba durch und bringt einen scharfen Ball an den zweiten Pfosten, wo aber kein Mitspieler steht.

28. Nun der Zwangswechsel bei Aspach: Choroba ersetzt den angeschlagenen Bösel.

26. Bösel geht diesmal ohne gegnerische Einwirkung zu Boden und wird vermutlich doch nicht mehr weitermachen können. Sieht nach einem Muskelfaserriss aus.

25. Gute Möglichkeit für die Sechzger! Lex setzt sich auf der rechten Flügelseite durch und will mit einem hohen Ball Mölders in der Strafraummitte in Szene setzen, aber Broll stürmt aus seinem Tor und schnappt sich die Kugel.

23. Bösel tut sich nach einem Zweikampf mit einem Gegenspieler weh und fasst sich immer wieder an den linken Oberschenkel. Aber er zeigt an, dass es weitergeht.

21. Die Begegnung ist derzeit etwas ruhiger geworden. Beide Teams haben sich im Mittelfeld neutralisiert und gehen vorne nicht mehr drauf.

18. Bösels Flankenversuch von rechts landet bei Brünker. Dem springt aber die Kugel im Sechzehner weg, sodass keine Gefahr für die Sechziger besteht.

Großaspach - 1860: Sonnenhof mit Großchance zum Auftakt

15. Nun der erste Eckball für den TSV 1860 München. Steinhart führt ihn von links aus und entscheidet sich für eine kurze Variante, die aber keine Gefahr bringt.

13. Bisher ist die Partie sehr vielversprechend. Beide Teams spielen hochkonzentriert und versuchen durch das Mittelfeldpressing den Gegner möglichst weit vom Tor zu halten.

10. Ziereis bedient jetzt von links mit einer halbhohen Hereingabe am ersten Pfosten Mölders, der die Kugel aber nicht richtig trifft. Nun geht es mit einem Abstoß für die Hausherren weiter.

8. Nun der erste Abschluss auf Seiten der Löwen. Ziereis tankt sich an der Sechzehnergrenze durch und zieht ab. Aber den harmlosen Schuss kann Broll problemlos festhalten.

5. Dressel wird auf der linken Flügelseite in Richtung Grundlinie geschickt, aber der Debütant kommt nicht mehr an den Ball ran und kann die Kugel vor der Seitenlinie nicht mehr verarbeiten.

2. Keine Minute vorbei und die erste richtig gute Möglichkeit für die Hausherren durch Hercher, der halbrechts aus zehn Metern flach ins lange Eck abzieht. Der Schuss zischt jedoch nur knapp am Pfosten vorbei. Glück für die Gäste.

1. Anpfiff. Der Unparteiische gibt die Partie frei.

Großaspach - 1860: Vor Beginn

Vor Beginn: Aktuell liegt der TSV 1860 auf dem sechsten Rang. Bei den Löwen geht der Blick jedoch eher nach unten, denn nach oben. "Platz vier wird jetzt extrem schwer. Das ist aber auch nicht unser primäres Ziel, denn erst mal wollen wir den Klassenerhalt endgültig sichern", sagte Trainer Bierofka vor dem Spiel.

Vor Beginn: Sonnenhof stehen ebenfalls mehrere Spieler nicht zur Verfügung. Auf Timo Röttger (Gelbsperre), Mike Owusu (grippaler Infekt), Nicolas Jüllich (Leistenoperation), Patrick Choroba (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) und Jamil Dem (Sprunggelenksverletzung) muss Großaspachs Trainer Florian Schnorrenberg verzichten.

Vor Beginn: Der frisch gebackene Fußballlehrer Daniel Bierofka muss im Auswärtsspiel einige Ausfälle beklagen. Prince Osei Owusu (Gelbsperre), Efkan Bekiroglu (Sperre durch das Sportgericht), Hendrik Bonmann und Quirin Moll (Kreuzbandriss) stehen dem Löwen-Trainer nicht zur Verfügung.

Vor Beginn: Schiedsrichter Justin Zorn wird die Begegnung um 19 Uhr in Großaspach anpfeifen.

SG gegen TSV: Die Aufstellungen

  • Großaspach: Broll - Bösel, Leist, Gehring, Burger - Pelivan, Vitzthum - Hercher, Janjic, Baku - Brünker
  • TSV 1860: Hiller - Paul, Weber, Lorenz, Steinhart - Dressel, Wein - Lex, Kindsvater - Mölders, Ziereis

Großaspach gegen 1860 heute live im TV und Livestream

Der Bayerische Rundfunk überträgt die Partie der Sechzger heute nicht. Damit ist die Begegnung ausschließlich beim Streamingdienst Magenta Sport zu sehen.

EntertainTV-Kunden können die 3. Liga im Paket "Telekom Fußball" bei Magenta Sport kostenlos sehen, auch für Mobil- und Festnetzkunden der Telekom sind die ersten 24 Monate kostenlos (anschließend 4,95 Euro im Monat).

Die Tabelle der 3. Liga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück3247:222567
2.Karlsruher SC3251:321958
3.SV Wehen Wiesbaden3260:421855
4.Hallescher FC3236:29753
5.FC Hansa Rostock3240:41-146
6.1860 München3243:35844
7.Würzburger Kickers3246:39744
8.1. FC Kaiserslautern3240:42-244
9.KFC Uerdingen 053238:48-1044
10.SV Meppen3242:42043
11.SC Preußen 06 Münster3240:40042
12.SpVgg Unterhaching3245:38741
13.FSV Zwickau3237:38-140
14.Sonnenhof Großaspach3228:32-437
15.SC Fortuna Köln3234:52-1837
16.Sportfreunde Lotte3228:36-836
17.Eintracht Braunschweig3237:47-1036
18.Energie Cottbus3241:52-1134
19.FC Carl Zeiss Jena3234:51-1731
20.Aalen3239:48-930
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung