Fussball

3. Liga heute live: Fortuna Köln gegen Hansa Rostock im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Fortuna Köln empfängt in der 3. Liga heute Hansa Rostock.
© getty

In der 3. Liga kommt es heute zum Duell zwischen Fortuna Köln und Hansa Rostock. Wo und wann die Partie heute im TV, Livestream und Liveticker übertragen wird, könnt ihr in diesem Artikel auf SPOX nachlesen.

Wenn ihr auch internationalen Fußball sehen wollt, dann seid ihr mit einem ersten Gratis-Monat bei DAZN genau richtig. Im Livestream gibt es dort unter anderem die Champions League, Europa League, Seria A, Premier League oder die La Liga live und auf Abruf.

Hansa Rostock reist am 32. Spieltag nach Köln, um dort gegen die Fortuna anzutreten. Mit Platz fünf in der Tabelle stehen die Hanseaten gut da, haben allerdings auch schon acht Punkte Rückstand auf Rang vier. Fortuna Köln befindet sich dagegen mitten im Kampf gegen den Abstieg.

Köln gegen Rostock heute im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte für die 3. Liga liegen dieses Jahr im kompletten Paket bei der Telekom. Daher wird das Spiel zwischen Fortuna Köln und Hansa Rostock heute ab 13:00 Uhr auf Magenta Sport im Pay-TV und auf magentasport.de im Livestream in voller Länge zu sehen sein. Das Drittligapaket ist für Kunden der Telekom 12 Monate kostenlos, während die restlichen Kunden 4,95 € im Monat bezahlen müssen.

Köln vs. Rostock im Liveticker

Wer unterwegs ist und das Spiel nicht im Stream genießt, der kann die heutige Partie auch bei SPOX im Liveticker verfolgen. Von der ersten Minute an könnt ihr somit nichts verpassen.

3. Liga: Rostock im Aufschwung

In Rostock ist die Stimmung derzeit mehr als nur gut. Mit zwei Siegen und drei Unentschieden hat man sich in der Tabelle auf den fünften Platz geschoben und sich vom umkämpften Tabellenmittelfeld etwas distanziert. Auch das Hinspiel gegen Köln hat Hansa vor heimischer Kulisse mit 3:1 zu den eigenen Gunsten entschieden. Beste Ausgangslage also für die heutige Begegnung.

Dritte Liga: Fortuna Köln kämpft gegen den Abstieg

Dreht man die Tabelle um, so findet man Köln derzeit auch auf dem fünften Platz. Nur zwei Punkte trennen die Kölner vom Abstiegsrang und dementsprechend mager sieht auch die Heimbilanz in dieser Saison aus. Aus 15 Heimspielen wurden nur 15 Punkte geholt, den letzten Dreier zuhause gab es am 9. Februar, als man Zwickau mit 1:0 bezwang.

Der aktuelle Tabellenstand vor dem heutigen Spiel:

#TeamSpSUNTGDiffP
1VfL Osnabrück31181034622+2464
2Karlsruher SC32161065132+1958
3SV Wehen Wiesbaden32174116042+1855
4Hallescher FC3215893629+753
5FC Hansa Rostock31129103940-145
61860 München31111194334+944
7Würzburger Kickers32128124639+744
81. FC Kaiserslautern321111104042-244
9KFC Uerdingen 0532135143848-1044
10SV Meppen32127134242+043
11SC Preußen 06 Münster32126144040+042
12SpVgg Unterhaching3291494538+741
13FSV Zwickau321010123738-140
14Sportfreunde Lotte32812122836-836
15Eintracht Braunschweig31812113746-936
16SC Fortuna Köln3199133351-1836
17Sonnenhof Großaspach3161692732-534
18Energie Cottbus3297164152-1134
19FC Carl Zeiss Jena32613133451-1731
20Aalen32612143948-930

Der 32. Spieltag der dritten Liga

Die meisten Partien sind an diesem Spieltag bereits absolviert. Neben dem Duell zwischen Köln und Rostock sind nur noch die Partien VfL Osnabrück gegen Eintracht Braunschweig (So., 14 Uhr) und Sonnenhof Großaspach gegen 1860 München (Mo., 19 Uhr) zu spielen. Die bisherigen Ergebnisse des 32. Spieltages seht ihr hier im Überblick:

HeimErgebnisGast
SC Preußen 06 Münster1 - 1SV Meppen
1. FC Kaiserslautern0 - 1Aalen
Sportfreunde Lotte1 - 3KFC Uerdingen 05
Hallescher FC1 - 0Würzburger Kickers
Karlsruher SC4 - 0SpVgg Unterhaching
FSV Zwickau2 - 1SV Wehen Wiesbaden
FC Carl Zeiss Jena2 - 1Energie Cottbus
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung