Fussball

Energie Cottbus gegen VfL Osnabrück heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Dem VfL Osnabrück ist der Aufstieg in die 2. Liga nicht mehr zu nehmen.
© getty

Am heutigen Samstag gastiert am 35. Spieltag der 3. Liga Aufsteiger VfL Osnbarück bei Energie Cottbus. Hier bei SPOX erfahrt ihr, wo ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen vor dem 35. Spieltag nicht sein: Der VfL Osnabrück machte am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die 2. Liga perfekt und gewann gegen Aalen das sechste Spiel in Folge. Energie Cottbus hingegen steht mit 38 Punkten auf dem ersten Abstiegsplatz. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt jedoch nur drei Tore (Sonnenhof Großaspach).

Energie gegen Osnabrück heute live: Wann und wo findet das Spiel statt?

Das Drittliga-Spiel zwischen Cottbus und Osnabrück findet am heutigen Samstag, den 27. April, um 14 Uhr im Stadion der Freundschaft in Cottbus statt. Schiedsrichter der Begegnung ist der Berliner Manuel Gräfe.

Cottbus - Osnabrück heute im TV und LIVE-STREAM

Ihr habt heute gleich mehrere Möglichkeiten, die Partie Cottbus gegen Osnabrück live zu sehen. Im Free-TV übertragen RBBund NDRdie Begegnung, auch im Livestream.

Weiterhin zeigt Pay-TV-Sender MagentaSport alle Spiele der 3. Liga live. Ab 13.45 Uhr startet die Berichterstattung aus Cottbus.

Aber auch ohne Bewegtbild müsst ihr nicht auf die Partie im Stadion der Freundschaft verzichten. SPOX bietet euch einen ausführlichen Liveticker an, der euch mit allen Highlights versorgt.

Energie gegen Osnabrück heute live: Die Aufstellungen sind da

Während bei den Lausitzern lediglich die Langzeitverletzten fehlen, müssen die Gäste unter anderem auf die Leistungsträger Felix Agu (Kniebeschwerden) und Anas Ouahim verzichten.

Rund eine Stunde vor Spielbeginn haben die Trainer ihre Aufstellungen bekannt gegeben. So laufen Cottbus und Osnabrück auf:

  • Cottbus: Spahic - Weidlich, Müller, Matuwila, Schlüter - Holthaus, Gjasula, Bohl, Hemmerich - Viteritti, Mamba.
  • Osnabrück: Körber - Agu, Susac, Konrad, Trapp - Amenyido, Blacha, Alvarez, Taffertshofer, Heider - Girth

Cottbus vs. Osnabrück: Die vergangenen Duelle

Im Hinspiel setzten sich die Niedersachsen durch Tore von Marc Heider, Manuel Farrona-Pulido und Sebastian Klaas vor heimischer Kulisse mit 3:1 durch.

DatumHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
24.11.2018VfL OsnabrückEnergie Cottbus3:1
05.02.2016VfL OsnabrückEnergie Cottbus0:0
25.08.2015Energie CottbusVfL Osnabrück1:2
07.12.2014Energie CottbusVfL Osnabrück2:2
26.07.2014Vfl OsnabrückEnergie Cottbus1:3

3. Liga: Die Tabelle vor dem 35. Spieltag

Hinter dem souveränen Spitzenreiter VfL Osnabrück kämpfen Karlsruhe, Halle und Wehen Wiesbaden um die weiteren Aufstiegsplätze.

So sieht die Tabelle in der 3. Liga vor den Samstagsspielen aus:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück3452:232973
2.Karlsruher SC3454:332162
3.Hallescher FC3542:301260
4.SV Wehen Wiesbaden3464:451958
5.FC Hansa Rostock3443:43049
6.SC Preußen 06 Münster3442:40248
7.FSV Zwickau3440:38246
8.Würzburger Kickers3446:41545
9.1. FC Kaiserslautern3441:45-445
10.1860 München3443:39444
11.KFC Uerdingen 053439:54-1544
12.SV Meppen3443:47-443
13.SpVgg Unterhaching3446:40642
14.Eintracht Braunschweig3441:48-740
15.Sonnenhof Großaspach3530:35-539
16.Sportfreunde Lotte3430:40-1039
17.Energie Cottbus3445:53-838
18.SC Fortuna Köln3435:56-2138
19.FC Carl Zeiss Jena3439:53-1437
20.Aalen3440:52-1230
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung