Fussball

3. Liga, TSV 1860 München vs. SV Meppen heute live: Übertragung, Livestream und Liveticker

Von SPOX
1860 München trägt seine Heimspiele im Grünwalder Stadion aus.
© getty

Die Bundesliga macht Pause, in der 3. Liga wird dagegen an diesem Wochenende gespielt. 1860 München empfängt am heutigen Samstag Meppen. Hier gibt es alle Infos zur Partie sowie zur Übertragung im TV und Livestream.

Im Grünwalder Stadion kommt es zum klassischen Mittelfeld-Duell in der 3. Liga, wenn der Tabellenneunte 1860 München den Elften Meppen empfängt

TSV 1860 München vs. SV Meppen: Termin, Anstoßzeit

Am heutigen Samstag gastiert Meppen bei den Münchner Löwen. Anpfiff ist um 14 Uhr im Grünwalder Stadion in der bayerischen Landeshauptstadt. Gespielt wird im ehrwürdigen Gründwalder Stadion.

1860 vs. Meppen: TV-Übertragung, Livestream

Die Drittligabegegnung zwischen 1860 München und Meppen ist nicht im Free-TV zu sehen. Stattdessen zeigt Telekom-Streamingdienst Magenta Sport das Duell live.

Ab 13.45 Uhr übertragt der Streaming-Anbieter live die Partie. Basti Schwele wird das Spiel kommentieren.

Hier gibt es alle Informationen zum Abonnement von Magenta.

3. Liga: 1860 München gegen Meppen im Liveticker

Wenn ihr die Partie nicht am TV, Laptop oder iPad verfolgen könnt, bieten wir Euch eine Alternative an. Mit unserem Liveticker bleibt ihr immer auf dem Laufenden.

1860 München - SV Meppen: Vergangene Duelle

In der Hinrunde mussten die "Sechzger" eine 0:1-Niederlage in Meppen hinnehmen. Besonders bitter war im Oktober vergangenen Jahres der verletzungsbedingt Ausfall von Routinier Jan Mauersberger nach nur zwei gespielten Minuten.

Die weiteren direkten Duelle liegen weit zurück: In der Saison 1993/94 trafen beide Klubs in der 2. Liga aufeinander. Beide Teams verbuchten damals je einen Auswärtssieg.

DatumWettbewerbHeimAuswärtsErgebnis
07.10.20193. LigaMeppen1860 München1:0
11.06.19942. LigaMeppen1860 München0:1
05.12.19932. Liga1860 MünchenMeppen1:2

Torwart Domaschke verlängert bei Meppen

Unter der Woche gab es aus Meppener Sicht erfreuliche Neuigkeiten: Die Niedersachsen verlängerten mit Torhüter Eric Domaschke um zwei Jahre.

"Erik ist eine feste Größe im Team und für uns sehr wertvoll. Ganz bewusst setzen wir auch in der wichtigen Torwartfrage auf Konstanz", sagte Sportvorstand Heiner Beckmann.

Die Tabelle der 3. Liga vor dem 30. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück2942:212158
2.Karlsruher SC2946:291754
3.SV Wehen Wiesbaden2953:391449
4.Hallescher FC2934:25949
5.Würzburger Kickers2942:34841
6.1. FC Kaiserslautern2935:36-141
7.FC Hansa Rostock2935:38-341
8.SpVgg Unterhaching2945:311440
9.1860 München2941:33840
10.KFC Uerdingen 052933:43-1040
11.SV Meppen2939:39039
12.SC Preußen 06 Münster2934:36-238
13.Sportfreunde Lotte2927:31-436
14.SC Fortuna Köln2929:46-1735
15.FSV Zwickau2932:33-134
16.Eintracht Braunschweig2935:45-1032
17.Sonnenhof Großaspach2924:29-531
18.Energie Cottbus2935:45-1031
19.FC Carl Zeiss Jena2931:49-1826
20.Aalen2936:46-1025
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung