Fussball

3. Liga: SV Wehen Wiesbaden feiert 7:0-Schützenfest bei Fortuna Köln

SID
Wehen Wiesbaden muss gegen Fortuna Köln ran.
© getty

Der SV Wehen Wiesbaden ist in der 3. Liga auf Tabellenplatz drei geklettert. Im Sonntagsspiel bei Fortuna Köln gewann der ehemalige Zweitligist mit 7:0 (4:0) und verdarb den Einstand des neuen Fortuna-Trainers Thomas Kaczmarek.

Der Hallesche FC setzte sich gegen den Vorletzten SV Meppen mit 2:1 (2:0) durch und ist Tabellenvierter, gleichauf mit dem Karlsruher SC.

Manuel Schäffler (19./44./77./88.), Moritz Kuhn (5.), Marcel Titsch Rivero (12.) und Niklas Schmidt (68.) schossen den klaren Sieg der Wehener heraus. Mathias Fetsch (13.) und Sebastian Mai (30.) trafen für den HFC.

Für die Gäste war Nick Proschwitz (90.+2) erfolgreich.

3. Liga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Osnabrück1318:81026
2.SC Preußen 06 Münster1423:15826
3.SV Wehen Wiesbaden1430:201023
4.Karlsruher SC1417:14323
4.Hallescher FC1417:14323
6.KFC Uerdingen 051315:16-122
7.FC Hansa Rostock1420:22-222
8.SpVgg Unterhaching1421:15621
9.1. FC Kaiserslautern1420:19120
10.1860 München1422:15718
11.Würzburger Kickers1420:17318
12.Energie Cottbus1417:20-318
13.Sportfreunde Lotte1415:17-217
14.SC Fortuna Köln1417:25-817
15.Sonnenhof Großaspach1411:11016
16.FSV Zwickau1417:18-115
17.FC Carl Zeiss Jena1414:22-814
18.Aalen1416:21-513
19.SV Meppen1416:24-812
20.Eintracht Braunschweig1417:30-139
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung