Fussball

Cornflakes für den DFB: Lautern-Fans nach Löhmannsröben-Schelte mit kreativem Protest

Von SPOX
Die Fans des 1. FC Kaiserslautern unterstützen ihren Spieler mit einem außergewöhnlichen Protest.
© getty

Fans des 1. FC Kaiserslautern haben auf kreative Art und Weise eine Protestaktion gegen den DFB initiiert, nachdem der Kontrollausschuss gegen den Lautern-Profi Jan Löhmannsröben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hatte.

Einem Bericht des SWR zufolge haben hunderte FCK-Fans angekündigt, bis zum Mittwoch Cornflakes Schachteln nach Frankfurt in die Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes zu schicken. Auch Fans von rivalisierenden Vereinen wie dem Karsruher SC und Waldhof Mannheim sollen sich mit der Aktion solidarisieren.

Löhmannsröben hatte nach dem 1:1 der Roten Teufel gegen den FSV Zwickau mit einer Schimpftirade gegen Schiedsrichter Markus Wollenweber für Aufsehen gesorgt und dem Unparteiischen den Ratschlag gegeben, dass dieser lieber Cornflakes zählen solle.

In Ahnlehnung an diese Aussage sei die Protestaktion entstanden, bestätigte Peter Hammerschmidt, einer der Mitinitiatoren der Aktion, gegenüber dem SWR. "Es ist ja kein Geheimnis, dass der DFB schon seit Jahren versucht, das Verhalten von Spielern und Fans zu reglementieren, auf dem Platz und neben dem Platz", sagte Hammerschmidt, der mit rund 1300 Cornflakes-Schachteln rechnet, die am Mittwoch in Frankfurt eintreffen sollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung