Fussball

KFC Uerdingen - FSV Zwickau heute live sehen: TV, Livestream, Liveticker

Von SPOX
Der KFC Uerdingen empfängt heute den FSV Zwickau.
© getty

Der KFC Uerdingen ging als Spitzenreiter in den Spieltag, ist nach dem Sieg von Würzburg aber zunächst auf Rang zwei zurückgefallen. Mit einem Sieg heute gegen den FSV Zwickau könnten sich die Krefelder den Spitzenplatz aber zurückerobern (ab 19 Uhr im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr die wichtigsten Informationen zum Duell und der Berichterstattung im Fernsehen und Internet.

Bislang gab es erst vier Begegnungen zwischen den beiden Teams. Zwickau konnte dabei zwei Mal siegen, Uerdingen ein Mal. Ein Spiel endete unentschieden.

KFC Uerdingen - FSV Zwickau: Datum, Anstoß, Stadion

Die Partie zwischen Uerdingne und Zwickau beginnt am heutigen Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr. Da das Grotenburg-Stadion aktuell umgebaut wird, bestreitet der KFC seine Heimspiele in dieser Saison in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena, so auch die Partie gegen Zwickau.

Uerdingen - Zwickau heute live: Übertragung im TV/Livestream und Liveticker

Die ARD wird an diesem Spieltag keine Partien der 3. Liga in ihren Regionalprogrammen übertragen. Daher zeigt Telekom Sport das Spiel live und exklusiv, auch als Livestream.

Wie zu allen Begegnungen in der 3. Liga bietet SPOX auch für dieses Spiel einen Liveticker an.

KFC Uerdingen: Rehabilitation nach schwacher Leistung

Nach der Niederlage am Wochenende gegen Karlsruhe ist der KFC Uerdingen um Wiedergutmachung bemüht. "Die Spieler waren aber auch sehr selbstkritisch und wussten genau, dass das unser bislang schlechtestes Saisonspiel war. Der Gegner war zwar gut, aber auch weil wir ihn gelassen haben. Wir hatten kein gutes Zweikampfverhalten, haben keine zweiten Bälle bekommen und uns hat einfach die Gier und Griffigkeit gefehlt, die du in der 3. Liga als Basis brauchst", erklärte Trainer Stefan Krämer.

Vom Gegner erwartet er ein sehr körperliches Spiel: Vorne haben sie viel Wucht mit ihren großen Stürmern König und Bonga und auf den Außen mit Könnecke und Miatke und auch Bickel zweitligaerfahrene Spieler. Der FSV ist ein physisch starkes Team. Da sie zuletzt keinen Lauf hatten, werden sie wahrscheinlich versuchen, uns über Zweikämpfe das Leben schwer zu machen."

FSV Zwickau: Frust nach Niederlage gegen Osnabrück

Auch der FSV Zwickau lieferte am Wochenende eine schwache Leistung ab und verlor gegen den VfL Osnabrück. "Wir haben heute viele der Zweikämpfe nicht angenommen. So wurde es ganz schwer für uns. Bis auf den Lattentreffer sind wir nicht zu klaren Chancen gekommen", fasste Trainer Joe Enochs zusammen. Kapitän Toni Wachsmuth ergänzte: "So wird's nicht schwer für uns, so wird es unmöglich!"

3. Liga heute live: Alle Spiele vom Mittwoch

BegegnungAnstoß
KFC Uerdingen - FSV Zwickau19 Uhr
SpVgg Unterhaching - 1860 München19 Uhr
VfL Osnabrück - Fortuna Köln19 Uhr
VfR Aalen - Karlsruher SC19 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung