Fussball

Würzburger Kickers gegen SV Wehen Wiesbaden heute live: TV-Übertragung, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Samstag, 01.09.2018 | 07:30 Uhr
Die Würzburger Kickers empfangen am sechsten Spieltag den SV Wehen Wiesbaden.
© getty

Am sechsten Spieltag der dritten Liga empfangen die Würzburger Kickers den SV Wehen Wiesbaden. Hier erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zur Partie. Außerdem erfahrt ihr hier, wo ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

In der vergangenen Woche siegten die Würzburger Kickers mit 4:0 gegen den FC Hansa Rostock. Mit sechs Punkten liegen sie im Tabellen-Mittelfeld der dritten Liga. Der SV Wehen verlor hingegen am letzten Spieltag gegen die SpVgg Unterhaching. Wiesbaden befindet sich mit vier Punkten auf dem 17. Tabellenplatz.

Wann und wo spielen die Würzburger Kickers gegen den SV Wehen Wiesbaden?

Die Partie zwischen Würzburg und Wehen Wiesbaden findet am heutigen Samstag um 14 Uhr statt. Austragungsort ist die flyeralarm-Arena.

Würzburger Kickers - SV Wehen heute live im TV und Livestream

Die Partie zwischen den Würzburger Kickers und dem SV Wehen Wiesbaden ist nicht im Free-TV zu sehen.

Die einzige Möglichkeit, das Spiel heute zu sehen, ist beim kostenpflichtigen Dienst Telekomsport. Dieser hat sich die Rechte für alle 380 Drittliga-Spiele gesichert.

Würzburger Kickers gegen SV Wehen Wiesbaden im Liveticker

Alternativ könnt ihr die Partie auch bei SPOX ab 14 Uhr im Liveticker verfolgen. Auch wird es wieder einen Konferenz-Liveticker geben.

Würzburger Kickers: Patrick Breitkreuz trifft auf seinen Ex-Verein SV Wehen

"Jeder weiß, welche Qualität der SVWW besitzt. Wir wollen aber nicht so sehr auf den Gegner schauen, sondern unser Spiel durchdrücken", sagte FWK-Angreifer Patrick Breitkreuz: "Ich habe mit einigen Spielern noch Kontakt und freue mich auf das Wiedersehen."

SV Wehen Wiesbaden: Kapitän Sebastian Mrowca wieder fit

Der SV Wehen Wiesbaden möchte gegen Würzburg raus aus den Tabellenkeller. "Wir müssen aus unserer Schwächephase schnellstmöglich raus", fordert Trainer Rüdiger Rehm. "Das wird keine einfache Aufgabe für uns. Aber wir wissen, dass wir in Würzburg gewinnen können."

Dabei kann der Trainer wieder auf seinen Kapitän Sebastian Mrowca zurückgreifen. Folgende Spieler fallen jedoch gegen die Würzburger Kickers aus:

  • Marc Wachs (fraglich - Magen-Darm-Infekt)
  • Daniel-Kofi Kyereh (Gelb-Rot-Sperre)
  • Maximilian Dittgen (Sehnenriss)
  • Moritz Kuhn (Schulter)

3. Liga: Das obere Tabellendrittel

PlatzTeamSpSUNTGDiffP
1VfL Osnabrück532093+611
2SpVgg Unterhaching532095+411
3KFC Uerdingen 05531175+210
4FC Carl Zeiss Jena531188+010
5Hallescher FC530274+39
6SC Preußen 06 Münster530287+19
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung