Fussball

Hansa Rostock gegen Wehen Wiesbaden heute live: 3. Liga im Livestream verfolgen

Von SPOX
Das Duell zwischen Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden steigt am heutigen Mittwoch.
© getty

Das Duell zwischen Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden steigt am heutigen Mittwoch. Wo die Partie des 3. Spieltag in der 3. Liga live im TV und Livestream zu sehen ist, erfahrt ihr hier.

Die ersten Partien des 3. Spieltags liefen bereits am Dienstag. Dabei musste Absteiger Kaiserslautern eine Last-Minute-Niederlage gegen Preußen Münster einstecken. Auch Eintracht Braunschweig kommt noch nicht in Tritt und muss weiterhin auf den ersten Sieg in der 3. Liga warten. Carl-Zeiss Jena verlor zu Hause klar und deutlich mit 0:3 gegen den Hallschen FC.

Hansa Rostock gegen Wehen Wiesbaden: Anstoß, Spielort

Anstoß im Ostseestadion ist um 19 Uhr. Die Heimspielstätte der Hansa hat Platz für 29.000 Zuschauer und ist damit nach den Stadien von Kaiserslautern und Uerdingen das drittgrößte Stadion der 3. Liga.

3. Liga heute live: Hansa Rostock gegen Wehen Wiesbaden im TV, Livestream, Liveticker

Im Free-TV ist die Partie leider nicht zu sehen. Die Rechte für alle Drittligaspiele hat sich die Telekom gesichert. Kunden haben die Möglichkeit, mithilfe eines Entertain/Entertain-TV oder StartTV das Spiel im Fernsehen zu sehen. Alle Informationen dazu, findet Ihr hier.

Die Telekom bietet allerdings auch einen kostenpflichtigen Livestream zu diesem Spiel an. Ab 18.45 Uhr berichten folgende Personen über die Ereignisse in Rostock:

  • Moderatorin: Anett Sattler
  • Kommentator: Markus Herwig

SPOX hat, wie zu allen Partien der 3. Liga, auch zu diesem Spiel einen Liveticker. Zudem könnt Ihr alle Begegnungen vom Mittwoch in der Konferenz verfolgen.

Hansa Rostock: Schwachen Saisonstart verhindert

Der Saisonauftakt hätte für Hansa Rostock nicht schlechter laufen können. Bereits nach zwei Minuten lagen die Norddeutschen beim Auswärtsspiel bei Energie Cottbus durch einen Elfmeter von Viteritti zurück. Selbiger erhöhte noch im ersten Durchgang auf 2:0. Rostock versuchte zurückzukommen, musste in der 86. Minute allerdings den dritten Treffer zur 0:3-Niederlage hinnehmen.

Es folgte das Heimspiel gegen den Absteiger Eintracht Braunschweig. In diesem brillierte Neuzugang Cebio Soukou und sorgte mit seinem Doppelpack in der ersten Hälfte für den ungefährdeten 2:0-Erfolg. So konnte das Team von Trainer Pavel Dotchev einen Fehlstart vermeiden.

Wehen Wiesbaden: Viele Parallelen mit Rostock

Wehen Wiesbaden steht wie Hansa Rostock nach zwei Spielen mit drei Punkten und einem Torverhältnis von 2:3 da. Und wie die Hanseaten auch, verlor Wehen gegen den aktuellen Tabellenführer Energie Cottbus. Am vergangenen Spieltag traf Mamba in Wiesbaden doppelt und führte die Cottbuser zum 2:0-Auswärtssieg.

Am ersten Spieltag lief es für den SV Wehen besser. Trotz Rückstand durch Morys kam Wiesbaden am Ende dennoch zu einem 2:1-Auswärtssieg. Reddemann und Joker Kyereh trafen beide Kopf und besorgten den Hessen die ersten drei Punkte der Saison.

3. Liga live: Der 3. Spieltag im Überblick

DatumPaarungErgebnis
07.08.2018, 19 UhrKaiserslautern - Münster1:2
07.08.2018, 19 UhrJena - Hallescher FC0:3
07.08.2018, 19 UhrBraunschweig - Zwickau1:1
07.08.2018, 19 UhrFortuna Köln - Karlsruher SC0:1
07.08.2018, 19 UhrVfR Aalen - Würzburger Kickers3:2
08.08.2018, 19 UhrEnergie Cottbus - SpVgg Unterhaching
08.08.2018, 19 UhrHansa Rostock - Wehen Wiesbaden
08.08.2018, 19 UhrUerdingen - SV Meppen
08.08.2018, 19 UhrLotte - Großaspach
08.08.2018, 19 UhrOsnabrück - 1860 München
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung