3. Liga: Siege für Kellerkinder Preußen Münster und FSV Zwickau

SID
Freitag, 26.01.2018 | 21:18 Uhr
Simon Scherder machte den Sieg für Preußen Münster perfekt.
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der FSV Zwickau und Preußen Münster haben sich im Abstiegskampf der 3. Liga etwas Luft verschafft. Münster feierte unter seinem neuen Trainer Marco Antwerpen einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Absteiger Würzburger Kickers, der mit zuvor sieben Siegen in Serie seine Hoffnung auf den direkten Wiederaufstieg genährt hatte.

Zwickau gewann gegen die SG Sonnenhof-Großaspach 2:0 (2:0) und liegt mit drei Zählern Vorsprung auf Platz 15 vor Münster.

Bei der Heimpremiere von Antwerpen, der bei seinem Drittligadebüt 0:2 beim SV Meppen verloren hatte, stellte Simon Scherder (32.) den fünften Saisonsieg der Preußen sicher. In Zwickau sorgten Nils Miatke (22.) und Fabian Eisele (28.) für den ersten Sieg der

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung