3000 Euro Geldstrafe für Preußen Münster

SID
Mittwoch, 25.10.2017 | 16:21 Uhr
Preußen Münster muss 3000 Euro Strafe Zahlen

Drittligist Preußen Münster ist vom Sportgericht des DFB wegen Fehlverhaltens seiner Fans zu seiner Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt worden

Vor und während des Punktspiels gegen den VfL Osnabrück am 30. September wurde im Münsteraner Zuschauerblock Pyrotechnik abgebrannt.

Das Urteil ist rechtskräftig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung