Regensburg präsentiert Herrlich-Nachfolger

SID
Sonntag, 25.06.2017 | 17:36 Uhr
Heiko Herrlich führte Regensburg von der Regionalliga in die 2. Bundesliga
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg wird am Montag (9.30 Uhr) den Nachfolger des zum Bundesligisten Bayer Leverkusen gewechselten Trainers Heiko Herrlich vorstellen. Der Klub lud am Sonntag zur Pressekonferenz mit dem neuen Coach ein, ohne dessen Namen zu nennen.

Medienberichten zufolge soll es sich um Achim Beierlorzer handeln. Der 49-Jährige betreut derzeit die U19 von RB Leipzig und war davor als Co-Trainer unter Ralf Rangnick bei den RB-Profis aktiv.

Herrlich hatte Regensburg von der Regionalliga in die 2. Bundesliga geführt. Kurz nach dem Erfolg in der Relegation gegen 1860 München machte er vor knapp zweieinhalb Wochen seinen Wechsel nach Leverkusen bekannt. Dort tritt der 45-Jährige die Nachfolge von Interims-Trainer Tayfun Korkut an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung