Offenbar wird Pavel Dotchev neuer Trainer bei Hansa Rostock

kicker: Dotchev neuer Trainer bei Hansa Rostock

SID
Mittwoch, 17.05.2017 | 23:46 Uhr
Zieht es Pavel Dotchev nach Rostock?
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Hansa Rostock ist auf der Suche nach einem neuen Trainer offenbar fündig geworden. Nach Informationen des kicker ist Pavel Dotchev Nachfolger des beurlaubten Christian Brand. Über Vertragsmodalitäten wurde zunächst nichts bekannt.

Dotchev trainierte zuletzt zwischen Juli 2015 und Februar 2017 Erzgebirge Aue und schaffte mit den Veilchen in der vergangenen Saison den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zuvor hatte der 51-Jährige bereits die Drittligisten Münster, Sandhausen, Paderborn und Erfurt trainiert.

Rostock hatte am Sasmtag auf die sportliche Talfahrt reagiert und einen Spieltag vor Saisonende Brand beurlaubt. Die gemeinsame Entscheidung von Vorstand und Aufsichtsrat des langjährigen Erstligisten gab der Klub nach dem 1:2 gegen Rot-Weiß Erfurt bekannt. Zunächst hatte der bisherige Co-Trainer Uwe Ehlers die Leitung der Mannschaft übernommen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Hansa steht nach 37 Spieltagen nur auf dem 14. Rang der dritten Liga und reist am letzten Spieltag am kommenden Samstag noch zum Chemnitzer FC. Abstiegsgefahr besteht für die Rostocker nicht mehr.

Ex-Hansa-Profi Brand hatte seinen Vertrag in Rostock erst im Januar bis 2019 verlängert. Allerdings soll sich der 44-Jährige durch einen umstrittenen Führungsstil innerhalb der Mannschaft zunehmend ins Abseits manövriert haben. Außerdem galt die Beziehung des Trainers mit Teilen des Vorstandes und des Aufsichtsrats als belastet.

Hansa Rostock im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung