3. Liga: Magdeburg lässt Punkte liegen - Regensburg hält Kontakt zu den Aufstiegsplätzen

Magdeburg lässt Punkte liegen

SID
Dienstag, 04.04.2017 | 22:35 Uhr
Die Magdeburger Fans wollen in die zweite Liga
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Primera División
Live
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Live
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Live
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der 1. FC Magdeburg hat im Aufstiegsrennen der 3. Liga wichtige Punkte liegen lassen. Der frühere Europapokal-Sieger kam am 31. Spieltag trotz Führung nicht über ein 1:1 (0:0) beim Chemnitzer FC hinaus und liegt mit 51 Zählern auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem MSV Duisburg (54).

Jahn Regensburg darf indes weiter vom Durchmarsch in die 2. Bundesliga träumen. Der Aufsteiger gewann gegen die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 mit 2:1 (2:1) und festigte damit den fünften Tabellenplatz. Mit nun 47 Zählern hat Regensburg vorerst nur einen Punkt Rückstand auf den VfL Osnabrück, der Relegationsrang drei belegt.

Mainz steht weiter auf dem letzten Rang. Im Tabellenmittelfeld zog der VfR Aalen (41) durch ein 3:0 (3:0) gegen Fortuna Köln (40) am Kontrahenten vorbei. Rot-Weiß Erfurt (37) kam gegen Werder Bremen II (36) nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und liegt weiter in Sichtweite der Abstiegszone.

Marius Sowislo (70.) traf in Chemnitz recht spät für den Favoriten aus Magdeburg, der den Sieg dennoch nicht über die Zeit brachte. Berkay Dabanli gelang in der 88. Minute der Ausgleich für die Gastgeber.

Regensburg war durch Aaron Seydel (21.) zunächst in Rückstand geraten. Ali Odabas (23.) und Erik Thommy (36.) drehten das Spiel jedoch für die Gastgeber.

Alle News zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung