Fussball

Wiesbaden nach Blitz-Tor 1:1 gegen Rostock

SID
Hansa Rostock verpasste gegen Wehen den Sprung in die Spitzengruppe

Der SV Wehen Wiesbaden hat dank eines Blitz-Tores seine Negativserie in der 3. Liga beendet. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge kamen die Wiesbadener gegen Hansa Rostock zum Auftakt des 16. Spieltag zu einem 1:1 (1:1).

Luca Schnellbacher brachte die Gastgeber bereits nach 20 Sekunden in Führung, Timo Gebhart (45.+1) gelang kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleichstreffer.

Rostock verbesserte sich mit 23 Punkten auf den sechsten Rang, Wehen belegt vorerst den 14. Tabellenrang.

Alle Fußball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung