Montag, 30.05.2016

Cottbus-Trainer unterschreibt bis 2018

Wollitz bleibt trotz Abstieg

Claus-Dieter Wollitz bleibt auch nach dem bitteren Abstieg in die Regionalliga Trainer des ehemaligen Bundesligisten Energie Cottbus. Wie die Lausitzer am Montag mitteilten, unterschrieb der 50-Jährige einen Vertrag bis 2018.

Claus-Dieter Wolitz bleibt Trainer bei Energie Cottbus
© getty
Claus-Dieter Wolitz bleibt Trainer bei Energie Cottbus
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Cottbus war am Ende der abgelaufenen Saison nach insgesamt 19 Jahren Profifußball und genau zehn Jahre nach dem Aufstieg in die Bundesliga aus der Dritten Liga abgestiegen.

"Ich spüre eine Verantwortung und fühle mich dem FC Energie sehr verbunden", sagte Wollitz: "Für mich ist die neue Aufgabe eine Herzensangelegenheit und eine echte Herausforderung." Der Ex-Profi, der bereits von Juli 2009 bis November 2011 Trainer in Cottbus war, hatte im April den früheren Energie-Spielmacher Vasile Miriuta beerbt, den Absturz in die Viertklassigkeit letztlich aber nicht mehr verhindern können.

Energie Cottbus im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Claus-Dieter Wollitz scheiterte am Wiederaufstieg und wurde nun vor die Tür gesetzt

VfL Osnabrück feuert Trainer Wollitz

Claus-Dieter Wollitz steht derzeit mit Osnarbrück auf Platz vier

Wollitz tritt als Osnabrück-Trainer zurück

Pele Wollitz ist für sein Temperament bekannt, nun muss er 500 Euro dafür berappen

Geldstrafe für Osnabrücks Trainer Wollitz


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.