Fussball

Rostocks Kompp legt Amt nieder

SID
Fans des FC Hansa Rostock
© getty

Die Personalrochade auf der Führungsebene bei Hansa Rostock geht weiter. Wie der langjährige Erstligist am Donnerstag mitteilte, legt der erst im November installierte Vorstandsvorsitzende Markus Kompp sein Amt aus persönlichen Gründen zum Saisonende nieder.

Der Vertrag des Wirtschaftsjuristen war bis Ende 2017 datiert. Am 1. Oktober 2015 war Michael Dahlmann als Hansa-Vorsitzender zurückgetreten. Bis zur Nominierung Kompps führte Chris Müller den Verein kommissarisch.

Alles zu Hansa Rostock

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung