Dienstag, 09.02.2016

Chemnitzer von Sportgericht gesperrt

Zwei Spiele Sperre für Frahn

Stürmer Daniel Frahn vom Drittligisten Chemnitzer FC ist vom Sportgericht des DFB für zwei Spiele gesperrt worden.

Daniel Frahn wechselte Anfang Januar von Heidenheim zum Chemnitzer FC
© getty
Daniel Frahn wechselte Anfang Januar von Heidenheim zum Chemnitzer FC

Der 28-Jährige war beim 0:0 gegen den 1. FC Magdeburg am vergangenen Freitag in der 42. Minute von Schiedsrichter Frank Willenborg des Feldes verwiesen worden.

Das Sportgericht wertete Frahns Aktion als "Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung".

Alles zur 3. Liga

Das könnte Sie auch interessieren
RB-Stürmer Daniel Frahn schoss das schnellste Tor der Drittliga-Geschichte

Frahn nach Blitztor: "Sehr gelungener Spielzug"

Jann George verlängerte vorzeitig bis 2019

George bleibt in Regensburg

Die Fans des Chemnitzer FC zündeten Pyrotechnik beim Spiel gegen den FSV Zwickau

2500 Euro Geldstrafe für den Chemnitzer FC


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.