Würzburg muss Spiel absagen

Platz unbespielbar

SID
Freitag, 22.01.2016 | 11:15 Uhr
Eine Rasenheizung gibt es im Würzburger Stadion nicht
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Würzburger Kickers muss wegen der winterlichen Verhältnisse sein für Samstag geplantes Heimspiel gegen Preußen Münster absagen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Nach einer Begehung durch die Platzkommission am Freitag stand fest, dass die Partie nicht ausgetragen werden kann.

Freiwillige Helfer hatten das Spielfeld im Kickers-Stadion zwar unter der Woche vom Schnee befreit, der Rasen war durch die teilweise zweistelligen Minusgrade aber gefroren. Eine Rasenheizung gibt es nicht. "Aus sportlicher Sicht ist es natürlich schade, letztlich aber hätte es keinen Sinn gemacht. Auf diesem Untergrund wäre ein Spiel unter fairen Bedingungen nicht zustande gekommen", sagte Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach.

Alles zu den Würzburger Kickers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung