Freitag, 22.01.2016

Würzburg muss Spiel absagen

Platz unbespielbar

Die Würzburger Kickers muss wegen der winterlichen Verhältnisse sein für Samstag geplantes Heimspiel gegen Preußen Münster absagen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Eine Rasenheizung gibt es im Würzburger Stadion nicht
© getty
Eine Rasenheizung gibt es im Würzburger Stadion nicht

Nach einer Begehung durch die Platzkommission am Freitag stand fest, dass die Partie nicht ausgetragen werden kann.

Freiwillige Helfer hatten das Spielfeld im Kickers-Stadion zwar unter der Woche vom Schnee befreit, der Rasen war durch die teilweise zweistelligen Minusgrade aber gefroren. Eine Rasenheizung gibt es nicht. "Aus sportlicher Sicht ist es natürlich schade, letztlich aber hätte es keinen Sinn gemacht. Auf diesem Untergrund wäre ein Spiel unter fairen Bedingungen nicht zustande gekommen", sagte Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach.

Alles zu den Würzburger Kickers

Das könnte Sie auch interessieren
Bernd Hollerbach bleibt bis 2019

Würzburg bindet Erfolgstrainer Hollerbach bis 2019

Patrick Weihrauch wechselt vom FC Bayern München zu den Kickers

Weitere Zugänge für die Kickers

Bernd Hollerbach konnte es selbst nicht glauben, wie schnell er Würzburg in die 2. Liga führte

Würzburg verlängert und verabschiedet


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.