Kuriosität beim Spiel in Münster

Zuschauer springt für Steinhaus ein

SID
Sonntag, 31.01.2016 | 11:49 Uhr
Bibiana Steinhaus verletzte sich während der Partie
© getty
Advertisement
Copa Sudamericana
MiLive
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Kuriosität in der 3. Liga: Der Ausfall von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat Preußen Münster am Samstag vor einige Probleme gestellt. Die 36 Jahre alte Polizeibeamtin aus Hannover konnte die Partie der Preußen gegen Rot-Weiß Erfurt (2:0) nur in der ersten Halbzeit pfeifen.

Starke muskuläre Probleme in der Wade führten dazu, dass Steinhaus nicht mehr weitermachen konnte. Zur Untersuchung wurde sie sogar ins örtliche Krankenhaus gebracht. "Ich hoffe, dass sie schnell wieder fit wird. Wir werden ihr einen Blumenstrauß ins Krankenhaus schicken", sagte Münsters Sportvorstand Carsten Gockel der Bild am Sonntag.

Die Gastgeber hatten allerdings das Problem, dass nicht sofort Ersatz gefunden wurde. Steinhaus-Assistent Marcel Gasteier war zwar schnell als Referee in der zweiten Halbzeit auserkoren, es musste allerdings ein neuer Assistent an der Linie gefunden werden. Ein Vierter Offizieller wie in den Ligen eins und zwei steht in der 3. Liga nicht zur Verfügung.

So wurde via Stadionmikrofon nach einem Assistenten gefahndet. Voraussetzung war eine entsprechende Lizenz. Zäh wie Kaugummi zog sich die Suche hin, rund 25 Minuten waren es am Ende, ehe Florian Kaposty gefunden und auch mit passender Schiri-Ausrüstung ausgestattet war. Der 26-Jährige konnte einspringen, weil der wissenschaftliche Mitarbeiter im Institut für Kreditwesen an der Universität Münster über die erforderliche Lizenz verfügte. Er leistete sich keine größere Fehlentscheidung.

Großaspach patzt gegen Würzburg

Auch Gasteier machte seine Sache mehr als ordentlich. Er offenbarte Autorität und zeigte Erfurts Christoph Menz wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (83.).

Die Kuriosität von Münster überlagerte das restliche Geschehen. Tabellenführer Dynamo Dresden hat sich vom Fehlstart ins neue Jahr schnell erholt und zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Sachsen bezwangen eine Woche nach dem 2:3 bei Rot-Weiß Erfurt den FSV Mainz 05 II problemlos mit 3:0 (2:0) und machten damit einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg.

Verfolger SG Sonnenhof Großaspach rutschte gegen Aufsteiger Würzburger Kickers mit 1:2 (1:1) aus und musste den zweiten Platz an Erzgebirge Aue abgeben. Die Veilchen besiegten gegen den VfB Stuttgart II mit 1:0 (0:0). Dresdens Vorsprung wuchs auf zehn Punkte. Zwei wichtige Zähler verschenkte der Vierte 1. FC Magdeburg, der beim 1:1 (0:0) kurz vor Schluss den Ausgleich kassierte.

Ein Befreiungsschlag nach drei Spielen mit nur einem Punkt gelang Holstein Kiel. Der Beinahe-Aufsteiger der Vorsaison schoss sich mit dem 5:2 (4:1) gegen den Chemnitzer FC erst einmal aus der Abstiegszone und sprang auf Platz 13.

Immer prekärer wird die Lage für das Schlusslicht Stuttgarter Kickers. Nach dem 0:3 (0:0) beim VfR Aalen sind die Schwaben seit 15 Spielen ohne Sieg. Auch für Hansa Rostock wird es immer ernster: Nach dem 0:0 gegen den VfL Osnabrück ist der letzte DDR-Meister weiter Drittletzter.

Alles zur 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung