Fussball

2500 Euro Geldstrafe für Werder

SID
Werder Bremen wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro verurteilt
© getty

Das Sportgericht des DFB hat den Bundesligisten Werder Bremen zu einer Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro verurteilt.

Fans der Hanseaten hatten beim Drittligaspiel zwischen Preußen Münster und Werder Bremen II einen Ordner leicht verletzt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Werder Bremen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung