Fussball

5500 Euro Strafe für Rostock

SID
Hansa Rostock ist vom DFB zu einer 5500-Euro-Geldstrafe verdonnert worden
© getty

Drittligist Hansa Rostock ist vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger in mehreren Fällen mit 5500 Euro Strafe belegt worden.

Der FC Hansa hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Hansa Rostock in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung