Fussball

Hansa wieder im Ostseestadion

SID
Die Fans von Hansa Rostock haben ihren Stadionnamen wieder
© getty

Fußball-Drittligist Hansa Rostock spielt ab sofort wieder im Ostseestadion. Ein Sponsor (Die Deutsche Kreditbank) hat zwei Jahre früher als geplant die Namenspartnerschaft mit der Ostseestadion GmbH & Co KG beendet. Schon zum Ostderby am Samstag gegen Energie Cottbus (13.30 Uhr im LIVE-TICKER) laufen die Mannschaften wieder im Ostseestadion auf.

Für das letzte Auswärtsspiel der Saison bei Dynamo Dresden hat Hansa Rostock keine Karten vom gastgebenden Verein, sondern lediglich sogenannte Voucher erhalten. Die Abholscheine müssen der Übersichtlichkeit halber an einem zentralen Punkt in Dresden abgeholt werden. Hansa hatte gegen die unübliche Vergabepolitik Einspruch eingelegt - ohne Erfolg.

Alles zu Hansa Rostock

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung