Krimphove 20. Präsident

SID
Donnerstag, 30.04.2015 | 11:09 Uhr
Preußen Münster feiert dieses Jahr seinen 109. Geburtstag
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der erst im August aus dem Vorstand zurückgetretene Georg Krimphove wird neuer Präsident von Preußen Münster. Der 50-Jährige, der in Münster mehrere Bäckerei-Filialen besitzt, wurde am 109. Geburtstag des Vereins als 20. Präsident der Klubgeschichte vorgestellt.

Krimphove wird Nachfolger von Marco de Angelis, der Mitte April nach zehneinhalb Jahren seinen Rücktritt spätestens für den 30. Juni angekündigt hatte. Das Bundesliga-Gründungsmitglied Münster hatte in der 3. Liga lange um die Aufstiegsplätze mitgespielt, fiel zuletzt aber deutlich zurück.

Preußen Münster im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung