Wehen punktet in Stuttgart

SID
Dienstag, 03.03.2015 | 21:06 Uhr
Sebastian Mrowca gelang der späte Ausgleichstreffer für Wehen
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der SV Wehen Wiesbaden hält sich in der 3. Liga im gesicherten Mittelfeld. Der frühere Zweitligist erreichte am Dienstag im Nachholspiel vom 24. Spieltag beim VfB Stuttgart II durch ein Tor in der Nachspielzeit noch ein 1:1 (0:0) und belegt den neunten Tabellenplatz.

Konstantin Rausch hatte Stuttgart per Foulelfmeter (71.) in Führung gebracht, Wehens Torhüter Marius Kolke zog gegen Jerome Kiesewetter die Notbremse und sah die Rote Karte.

Rausch verwandelte gegen den eingewechselten Florian Fromlowitz. Den Ausgleich erzielte Sebastian Mrowca (90.+1).

Die 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung