Dresden erhöht Zuschauer-Kapazität

SID
Mittwoch, 04.02.2015 | 14:42 Uhr
Das Stadion wurde um 500 zusätzliche Sitzplätze erweitert
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Drittligist Dynamo Dresden kann schon im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Vizemeister Borussia Dortmund am 3. März mehr Zuschauer im heimischen Stadion begrüßen. Laut Klubangaben erhöht sich die Kapazität um 500 Sitzplätze auf 30.500 Besucher.

Durch den Bau einer weiteren Plexiglaswand werde auf der Westtribüne die Pufferzone zum Gästeblock deutlich verkleinert, teilte der sächsische Traditionsverein am Mittwoch mit.

"Die Erhöhung der Stadionkapazität durch eine Verkleinerung der Pufferzonen war ein langgehegter Wunsch vieler Dynamo-Fans. Durch den Umbau können wir dieses Vorhaben nun umsetzen", sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Robert Schäfer.

Dynamo Dresden im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung