Mittwoch, 04.02.2015

Bei Auswärtsspiel in Dresden

Bengalos kosten Osnabrück 2000 Euro

Mehrere von seinen Fans beim Drittliga-Auswärtsspiel am 20. Dezember gegen Dynamo Dresden gezündete Bengalische Feuer sind den VfL Osnabrück teuer zu stehen gekommen.

Der VfL Osnabrück muss eine Geldstrafe von 2000 Euro zahlen
© getty
Der VfL Osnabrück muss eine Geldstrafe von 2000 Euro zahlen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte die Niedersachsen mit einer Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro. Nachdem die Norddeutschen diesem Urteil zugestimmt haben, ist es rechtskräftig.

Das Rückrunden-Autaktspiel gegen Arminia Bielefeld musste verschoben werden. Am kommenden Wochenende treffen die Norddeutschen auf Preußen Münster.

Die 3. Liga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Osnabrück musste eine weitere Niederlage einstecken

Erneuter Rückschlag für Osnabrück

Simon Tüting hat den VfL Osnabrück verlassen

Tüting verlässt Osnabrück

Kemal Rüzgar wechselt zum VfL Osnabrück

Düsseldorfs Rüzgar zu Osnabrück


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.