Freigabe für Top-Talent Christiansen

Rostock lässt Trio ziehen

SID
Freitag, 09.01.2015 | 12:57 Uhr
Max Christiansen hat die Freigabe für einen Wechsel nach Ingolstadt erhalten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der abstiegsbedrohte Drittligist Hansa Rostock hat sich am Freitag von gleich drei Spielern getrennt. Die Mecklenburger gaben Top-Talent Max Christiansen (18) die Freigabe für einen Wechsel zum Zweitliga-Tabellenführer FC Ingolstadt 04.

Außerdem wechselt Mittelfeldspieler David Blacha (24) mit sofortiger Wirkung zum Ligarivalen SV Wehen-Wiesbaden, und der bis Ende Juni laufende Vertrag mit Lukas Pägelow (20) wurde vorzeitig aufgelöst.

"Der FC Ingolstadt ist für mich eine einmalige Gelegenheit, den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu gehen", sagte Mittelfeldspieler Christiansen. Der U19-Nationalspieler unterschrieb beim FCI einen Vertrag bis 2018. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

"Wir beobachten den Spieler schon länger und standen bereits im Sommer in Kontakt. Daher sind wir glücklich, dass es nun geklappt und er sich langfristig für uns entschieden hat", sagte FCI-Sportdirektor Thomas Linke.

Der Kader von Hansa Rostock im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung