Medien: Baumann zur Hansa

SID
Montag, 08.12.2014 | 14:06 Uhr
Karsten Baumann steht offenbar vor einem Engagement bei Hansa Rostock
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bundesligaprofi Karsten Baumann soll nach übereinstimmenden Medienberichten neuer Trainer beim abstiegsbedrohten Drittligisten Hansa Rostock werden. Nach Informationen der "Norddeutschen Neuesten Nachrichten" und "NDR 1 Radio MV" fehle allerdings noch die Zustimmung des Aufsichtsrats.

Eine Entscheidung soll allerdings frühestens am Dienstag fallen.

Der 45-jährige Baumann könnte dann bereits am kommenden Samstag im Spiel bei Rot-Weiß Erfurt auf der Bank des Tabellenvorletzten sitzen und damit Nachfolger des am Samstagabend beurlaubten Peter Vollmann werden. Der ehemalige Bundesligist hatte sich vom Aufstiegstrainer von 2011 nach drei Niederlagen in Folge und nur vier Siegen in den bisherigen 20 Saisonspielen getrennt.

Baumann arbeitete in der vergangenen Saison beim Drittligisten MSV Duisburg, dort wurde aber sein auslaufender Vertrag nicht verlängert. Ende April 2013 war der ehemalige Kölner und Dortmunder Bundesligaprofi wenige Spieltage vor Saisonende beim Zweitligisten Erzgebirge Aue beurlaubt worden.

Kasten Baumann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung