3. Liga - 21. Spieltag

Bielefeld und Münster bleiben auf Kurs

SID
Samstag, 13.12.2014 | 16:04 Uhr
Trainer Ralf Loose gibt bei Preußen Münster die Richtung vor
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Fr04:00
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Herbstmeister Arminia Bielefeld und Verfolger Preußen Münster haben in der 3. Liga den Aufstieg weiter fest im Visier. Die Arminia setzte sich am 21. Spieltag beim Halleschen FC mit 3:0 (2:0) durch und verteidigte mit 40 Zählern den ersten Platz. Zweiter bleibt Münster, das nach dem 1:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart II nur einen Punkt weniger auf dem Konto hat.

Der MSV Duisburg (35) rutschte auf den vierten Platz ab, die Meidericher kamen nicht über ein 1:1 (1:1) bei Abstiegskandidat SG Sonnenhof Großaspach hinaus. Nutznießer waren die Stuttgarter Kickers (35), die sich durch ein 2:0 (1:0) bei Schlusslicht Jahn Regensburg auf den dritten Platz vorschoben.

Im Verfolger-Duell setzte sich Dynamo Dresden gegen Energie Cottbus mit 1:0 (0:0) durch und zog als Sechster am Konkurrenten vorbei. Dynamo gelang ausgerechnet im Ost-Derby ein wichtiges Lebenszeichen: In den letzten neun Liga-Spielen war es erst der zweite Sieg für die Sachsen.

Bitterer Beigeschmack: Torhüter Benjamin Kirsten zog sich einen Handbruch zu.

Hansa schafft Trendwende nicht

Im Abstiegskampf schaffte Hansa Rostock auch im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Karsten Baumann die Trendwende nicht. Der frühere Erstligist unterlag bei Rot-Weiß Erfurt 1:4 (0:2) und bleibt Vorletzter.

Tabellenführer Bielefeld sorgte in Halle durch einen Doppelpack von Stürmer Fabian Klos (4./12.) früh für klare Verhältnisse, Christian Müller (84.) erzielte das 3:0. Münster ging gegen Stuttgart II bereits nach zwei Minuten durch Dominik Schmidt entscheidend in Führung.

Dem VfL Osnabrück gelang zudem durch ein 2:0 (0:0) gegen den Chemnitzer FC der Anschluss an die Aufstiegsplätze, auch der SV Wehen Wiesbaden liegt nach dem 4:0 (1:0) gegen die SpVgg Unterhaching im oberen Mittelfeld. Borussia Dortmund II feierte beim 2:0 (1:0) bei Holstein Kiel einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf.

Die Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung