Vertrag bis Saisonende

Regensburg: Brand wird Cheftrainer

SID
Dienstag, 18.11.2014 | 10:26 Uhr
Christian Brand übernimmt den Trainer-Posten beim Tabellenletzten Regensburg
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Christian Brand ist neuer Cheftrainer bei Drittligist Jahn Regensburg. Dies gab das Tabellen-Schlusslicht am Dienstag bekannt. Der 42-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende, der sich im Falle des Klassenerhaltes automatisch um ein Jahr verlängert.

Am Montag vergangener Woche hatte Regensburg nach nur drei Siegen aus 17 Spielen Alexander Schmidt beurlaubt.

"Christian Brand ist intelligent, dynamisch und unkonventionell. Wir denken, dass er es schafft, Zugang zu unserer jungen Mannschaft zu finden und sie auf Spur zu bringen", sagte Jahn-Geschäftsführer Christian Keller. Ex-Profi Brand, der über 100 Bundesligaspiele für Werder Bremen, Hansa Rostock und den VfL Wolfsburg absolviert hat, war zuletzt Trainer des U21 des Schweizer Erstligisten FC Luzern.

Jahn Regenburg hat als Tabellenschlusslicht der 3. Liga bereits fünf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Der Kader von Regensburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung