Münster jetzt Tabellenzweiter

SID
Sonntag, 02.11.2014 | 16:00 Uhr
Fabian Hergesell und Preußen Münster holen den nächsten Sieg
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Preußen Münster hat sich am 16. Spieltag der 3. Liga auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter SV Wehen Wiesbaden verbessert. Die Preußen gewannen zu Hause im Duell der Ex-Bundesligisten gegen den MSV Duisburg mit 1:0 (1:0) und weisen einen Zähler Rückstand auf den SVWW auf. Amaury Bischoff (30., Foulelfmeter) traf für die Münsteraner.

Rot-Weiß Erfurt schob sich auf den dritten Platz mit ebenfalls 28 Punkte nach vorne. Gegen Aufsteiger Fortuna Köln gelang ein schwer erkämpfter 2:1 (1:1)-Erfolg. Hamdi Dahmani (22.) brachte die Rheinländer in Führung, Kevin Möhwald (27.) glich für RWE aus. Andreas Wiegel (72.) sorgte für den Erfurter Sieg.

Tabellenschlusslicht Jahn Regensburg kam gegen den Halleschen FC zu einem 1:1 (0:0), allerdings reichte der Zähler nicht, um die Rote Laterne abzugeben. Akaki Gogia (72.) erzielte das 1:0 für den HFC, Aias Aosman (76.) markierte den Ausgleich.

Im Duell der zweiten Teams gewann der VfB Stuttgart 2:1 (0:1) gegen Borussia Dortmund. Edisson Jordanov (6.) schoss die Schwarz-Gelben in Führung. Raphael Holzhauser (51., Foulelfmeter) und Markus Obernosterer (59.) sorgten aber per Doppelschlag für die Wende.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung