Dienstag, 07.10.2014

Nach Schiedsrichterbeleidigung

Zwei Spiele Sperre für Halles Furuholm

Stürmer Timo Furuholm vom Halleschen FC ist vom Sportgericht des DFB für zwei Spiele gesperrt worden. Der 26-Jährige Finne hatte im letzten Meisterschaftsspiel beim 1:2 gegen Rot-Weiß Erfurt Schiedsrichter Tobias Stieler beleidigt und wurde daraufhin vom Platz gestellt.

Timo Furuholm wurde vom DFB für zwei Spiele gesperrt
© getty
Timo Furuholm wurde vom DFB für zwei Spiele gesperrt

Der Klub hat die Strafe akzeptiert, damit ist das Urteil rechtskräftig.

Timo Furuholm im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Der VfL Osnabrück übernimmt zumindest für eine Nacht die Tabellenführung

Osnabrück trotz 1:1 an der Spitze

Gegen Halle dürfen keine Zuschauer ins Stadion

Sicherheitsbedenken: Magdeburg ohne Zuschauer gegen Halle

Marvin Ajani fehlt Halle für drei Spiele

Drei Spiele Sperre für Halles Ajani


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.