Drei Spiele Sperre für Bielefelds Börner

SID
Mittwoch, 01.10.2014 | 13:23 Uhr
Julian Börner wurde vom DFB-Sportgericht für drei Spiele gesperrt
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Arminia Bielefeld muss vorerst auf Julian Börner verzichten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger wurde vom Sportgericht des DFB wegen seiner Roten Karte im Spiel bei Energie Cottbus (1:1) mit einer Sperre von drei Ligaspielen belegt.

Drittligist Arminia Bielefeld muss vorerst auf Julian Börner verzichten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen seiner Roten Karte im Spiel bei Energie Cottbus (1:1) mit einer Sperre von drei Ligaspielen belegt.

Er wird damit bei den Partien gegen Dynamo Dresden, bei Preußen Münster und gegen Rot-Weiß Erfur fehlen.

Börner hatte in der 64. Minute mit gestrecktem Bein seinen Gegenspieler Manuel Zeitz gefoult und war daraufhin von Schiedsrichter Patrick Ittrich des Feldes verwiesen worden. Gegen das Urteil können die Ostwestfalen innerhalb von 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.

Julian Börner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung