Mittwoch, 01.10.2014

Nach Foulspiel gegen Zeitz

Drei Spiele Sperre für Bielefelds Börner

Arminia Bielefeld muss vorerst auf Julian Börner verzichten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger wurde vom Sportgericht des DFB wegen seiner Roten Karte im Spiel bei Energie Cottbus (1:1) mit einer Sperre von drei Ligaspielen belegt.

Julian Börner wurde vom DFB-Sportgericht für drei Spiele gesperrt
© getty
Julian Börner wurde vom DFB-Sportgericht für drei Spiele gesperrt

Drittligist Arminia Bielefeld muss vorerst auf Julian Börner verzichten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen seiner Roten Karte im Spiel bei Energie Cottbus (1:1) mit einer Sperre von drei Ligaspielen belegt.

Er wird damit bei den Partien gegen Dynamo Dresden, bei Preußen Münster und gegen Rot-Weiß Erfur fehlen.

Börner hatte in der 64. Minute mit gestrecktem Bein seinen Gegenspieler Manuel Zeitz gefoult und war daraufhin von Schiedsrichter Patrick Ittrich des Feldes verwiesen worden. Gegen das Urteil können die Ostwestfalen innerhalb von 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.

Julian Börner im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Daniel Davari wechselt zu Arminia Bielefeld

Bielefeld holt WM-Torwart Davari aus Zürich

Die Arminia krönt eine starke Saison mit dem Aufstieg

Bielefeld und Duisburg steigen auf

Arminia Bielefeld erreichte im DFB-Pokal das Halbfinale

Nach Aktion: Arminia Bielefeld gewinnt 3200 Mitglieder hinzu


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.