Fussball

DFB bestätigt Sperre für Börner

SID
Julian Börner muss drei Partien zusehen
© getty

Das Sportgericht des DFB hat die Drei-Spiele-Sperre für Julian Börner vom Drittligisten Arminia Bielefeld in einer mündlichen Verhandlung am Dienstag bestätigt.

Börner war am 1. Oktober vom DFB-Sportgericht wegen rohen Spiels mit einer Sperre von drei Spielen belegt worden, nachdem er in der 64. Minute des Drittliga-Spiels bei Energie Cottbus am 28. September von Schiedsrichter Patrick Ittrich des Feldes verwiesen worden war. Dagegen hatte der Spieler Einspruch eingelegt.

Gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts kann der Spieler binnen einer Woche Berufung vor dem DFB-Bundesgericht einlegen.

Julian Börner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung