Osnabrück holt Wagener und Willers

SID
Montag, 01.09.2014 | 18:11 Uhr
Maximilian Wagener wechselt zum VfL
© getty

Der VfL Osnabrück hat Nachwuchsspieler Maximilian Wagener bis zum Saisonende von Bayer Leverkusen ausgeliehen. Aufgelöst wurde der Vertrag zwischen den Niedersachsen und Florian Krebs, der Innenverteidiger wechselt zum Halleschen FC.

"Aufgrund der guten Beziehungen zu Bayer 04 Leverkusen ist es uns gelungen, Maximilian Wagener für eine Spielzeit auszuleihen. Durch den langfristigen Ausfall von Tom Christian Merkens, der sich weiter hinziehen wird, haben wir auf der Position im defensiven Mittelfeld gesucht. Wir sind sehr froh mit Maximilian ein junges Talent in unseren Reihen zu haben, der von Leverkusen hervorragend ausgebildet wurde, " so VfL-Sportkoordinator Lothar Gans zur Verpflichtung von Wagener.

Auch Innenverteidiger Tobias Willers vom Zweitligisten RB Leipzig wechselt ablösefrei nach Osnabrück. Der 27-Jährige war in der vergangenen Aufstiegssaison noch auf 18 Einsätze gekommen, nach der Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Marvin Compper blieb Willers in dieser Spielzeit aber ohne Liga-Einsatz.

Der VfL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung