Fussball

Hummels und Götze verletzt

SID
Jonas Hummels fällt mit einem Kreuzbandriss ein halbes Jahr aus
© getty

Drittligist SpVgg Unterhaching muss lange auf seine Weltmeister-Brüder Hummels und Götze verzichten: Jonas Hummels (23), der jüngere Bruder von Dortmunds Nationalspieler Mats Hummels, fällt wegen eines Kreuzbandrisses voraussichtlich sechs Monate aus.

Eine Kernspintomografie am Montag bestätigte den Verdacht auf die schwere Verletzung im rechten Knie, die Hummels am Wochenende im Punktspiel bei Holstein Kiel (0:0) erlitten hatte.

Pech hatte am ersten Spieltag der neuen Saison auch Fabian Götze (24). Der große Bruder des WM-Finaltorschützen Mario Götze (Bayern München) zog sich in Kiel einen Schlüsselbeinbruch zu und wurde bereits am Sonntag in der ATOS Klinik in München operiert. Er muss zwei bis drei Monate pausieren.

Jonas Hummels, der bereits zum zweiten Mal wegen eines Kreuzbandrisses pausieren muss, steht der operative Eingriff in Augsburg in den nächsten Tagen noch bevor. "Diese Ausfälle tun uns brutal weh, da es ausgerechnet zwei erfahrene Spieler erwischt hat", sagte Präsident Manfred Schwabl: "Ich wünsche beiden einen guten und schnellen Heilungsverlauf und hoffe, dass sie so schnell wie möglich wieder auf den Platz zurückkehren können."

Jonas Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung