Raeder verlässt den FC Bayern

Von Adrian Bohrdt
Samstag, 31.05.2014 | 12:33 Uhr
Lukas Raeder durfte diese Saison zweimal in der Bundesliga ins Tor
© getty

Lukas Raeder spielt ab der kommenden Saison nicht mehr bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern München, der 20-Jährige sucht nach einer neuen Herausforderung. Verabschieden könnte er sich allerdings mit einem Aufstieg.

Am Samstag steht gegen Fortuna Köln das Relegations-Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga an, es wird Raeders letztes Spiel im Trikot der Münchner sein. "Ich werde hier nicht weitermachen", erklärte der Torhüter gegenüber der "tz".

Raeders Vertrag läuft aus, er kann den Klub somit ablösefrei verlassen. Für die Zukunft gibt es offenbar schon eine Tendenz, allerdings wollte der Schlussmann keine genauere Auskunft geben und verwies auf ein "laufendes Verfahren". Raeder war erst vor zwei Jahren von der U 19 des FC Schalke 04 zum FC Bayern gewechselt.

Der Kader des FCB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung