Mittwoch, 22.01.2014

Pyrotechnik im Fanblock

Osnabrück muss 7000 Euro zahlen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Drittligisten VfL Osnabrück mit einer Geldstrafe in Höhe von 7000 Euro belegt.

Pyrotechnik ist nach wie vor eines der umstrittensten Themen in deutschen Stadien
© getty
Pyrotechnik ist nach wie vor eines der umstrittensten Themen in deutschen Stadien

Anhänger des Traditionsklubs hatten im Osnabrücker Zuschauerblock bei drei Auswärtsspielen im Herbst des vergangenen Jahres im Spiel gegen den MSV Duisburg Pyrotechnik gezündet.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Der VfL Osnabrück im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Der VfL Osnabrück legte Einspruch gegen das DFB-Urteil ein

Osnabrück legt Einspruch gegen DFB-Urteil ein

VfL Osnabrück kassiert eine Geldstrafe

Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für Osnabrück

Der VfL Osnabrück schiebt sich auf den 3. Rang

Osnabrück schiebt sich auf Rang drei


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.