Donnerstag, 16.01.2014

Spielbetrieb für diese Saison gesichert

Hansa: Schließung der Liquiditätslücke

Drittligist Hansa Rostock hat seine Nachlizenzierug erfolgreich abgeschlossen und Sanktionen durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) abgewendet.

Hansa Rostock hat den Spielbetrieb für die laufende Saison gesichert
© getty
Hansa Rostock hat den Spielbetrieb für die laufende Saison gesichert
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der DFB habe dem Verein die Schließung der Liquiditätslücke in Höhe von 485.000 Euro bestätigt, teilten die Rostocker am Donnerstag mit. Der Spielbetrieb in der laufenden Saison ist damit gesichert.

Die Liquiditätslücke des Vereins hatte sich zunächst auf rund eine Millionen Euro belaufen. Durch "vereinstinterne Maßnahmen" war diese halbiert worden und nun mit Hilfe eines kurzfristigen Darlehens des Namenssponsors der heimischen Arena (DKB) vollständig geschlossen worden. Hansa drohten eine Strafzahlung in Höhe von 25.000 Euro sowie der Abzug von zwei Punkten.

Hansa Rostock im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Marcus Hoffmann kam 2015 von Aachen nach Rostock

Hoffmann verlässt Rostock

Zieht es Pavel Dotchev nach Rostock?

kicker: Dotchev neuer Trainer bei Hansa Rostock

Marcel Schuhen wird zu Saisonende Hansa Rostock verlassen

Torhüter Schuhen verlässt Rostock


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.