Spielbetrieb für diese Saison gesichert

Hansa: Schließung der Liquiditätslücke

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 19:43 Uhr
Hansa Rostock hat den Spielbetrieb für die laufende Saison gesichert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Drittligist Hansa Rostock hat seine Nachlizenzierug erfolgreich abgeschlossen und Sanktionen durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) abgewendet.

Der DFB habe dem Verein die Schließung der Liquiditätslücke in Höhe von 485.000 Euro bestätigt, teilten die Rostocker am Donnerstag mit. Der Spielbetrieb in der laufenden Saison ist damit gesichert.

Die Liquiditätslücke des Vereins hatte sich zunächst auf rund eine Millionen Euro belaufen. Durch "vereinstinterne Maßnahmen" war diese halbiert worden und nun mit Hilfe eines kurzfristigen Darlehens des Namenssponsors der heimischen Arena (DKB) vollständig geschlossen worden. Hansa drohten eine Strafzahlung in Höhe von 25.000 Euro sowie der Abzug von zwei Punkten.

Hansa Rostock im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung